Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz

Silke Darnstädt -Schulleiterin-

Schulstr. 1
19089 Crivitz

Telefon (03863) 333540

Telefax (03863) 502097

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
www.grundschule-crivitz.de


Unsere Grundschule liegt im Zentrum der Kleinstadt Crivitz. Kinder aus Crivitz und den umliegenden Orten lernen hier in den Klassen 1-4. Zusätzlich gibt es bei uns Diagnoseförderklassen und Lese- Rechtschreibklassen. Jede Klasse hat einen festen Klassenraum, der individuell genutzt wird. Zusätzlich gibt es Fachräume, einen Clubraum, ein Computerkabinet und eine Schülerbibliothek. Ab der dritten Klasse spielen alle Kinder im Zuge der Notenlehre Blockflöte. Nach dem Unterricht gibt es Arbeitsgemeinschaften wie Basteln, Kunst sowie Angebote von Musikschulen. Die Cheerleader und der Chor sind fester Bestandteil unserer Schule.

 

 


Veranstaltungen


27.11.​2017
 
28.11.​2017
Weihnachtsbaum in der Sparkasse schmücken
Die Klasssen 2a und 4c schmücken den Weihnachtsbaum in der Sparkasse Crivitz. [mehr]
 
28.11.​2017
Weihnachtsprojekt 3c/2c
Weihnachtprojekt der Klassen 2c und 3c verantwortlich: Frau Draeger, Frau Deutschkämer [mehr]
 
28.11.​2017
Weihnachtsprojekt in der Küche
Weihnachtsprojekt in der Küche: Klasse 2c 1.-5. Std. [mehr]
 
28.11.​2017
Fahrradausbildung - Theorie
Klasse 4a und 4b 2. - 4. Stunde [mehr]
 
29.11.​2017
14:00 Uhr
Auswertung Mathe- Olympiade 2. Runde
Auszeichnungsveranstaltung [mehr]
 
30.11.​2017
Fahrradausbildung - Theorie
Klasse 4c 2. - 4. Stunde [mehr]
 
30.11.​2017
Weihnachtsprojekt in der Küche
Weihnachstsprojekt in der Küche: Klasse 1d 1.-5. Std [mehr]
 
01.12.​2017
Weihnachtsprojekt in der Küche
Weihnachtsprojekt in der Küche: Klasse 3b [mehr]
 
01.12.​2017
Adventsprojekt Klasse 3b
Adventsprojekt Klasse 3b 1.-4. Stunde verantwortlich: Frau Marter [mehr]
 
05.12.​2017
Chorauftritt im Altenheim
Chorauftritt im Altenheim "Elim" [mehr]
 
06.12.​2017
Chorauftritt
Chorauftritt bei der Weihnachtsfeier "Kreis für Ältere" im Pfarrhaus Crivitz [mehr]
 
06.12.​2017
 
06.12.​2017
Weihnachtsprojekt 2a
Weihnachtsprojekt der Klasse 2a verantwortlich: Frau Lange [mehr]
 
10.12.​2017
Chorauftritt
Chorauftritt beim Adventssingen in Crivitz [mehr]
 
12.12.​2017
Weihnachtsprojekt in der Küche
Weihnachtsprojekt in der Küche: Klasse 4c [mehr]
 
13.12.​2017
Weihnachtsprojekt in der Küche
Weihnachtsprojekt in der Küche: Klasse 4b [mehr]
 
16.12.​2017
Chorausflug
Chorausflug nach Plau am See [mehr]
 
19.12.​2017
Weihnachtsprojekt in der Küche
Weihnachtsprojekt in der Küche: Klasse 1a [mehr]
 
20.12.​2017
Weihnachtssingen
Weihnachtssingen in der Schule mit dem Schulchor und allen anderen Kindern [mehr]
 
20.12.​2017
Weihnachtsprojekt 1c
Weihnachtsprojekt Klasse 1c 2.-5. Stunde verantwortlich Frau Mayer [mehr]
 
21.12.​2017
 
22.12.​2017
 
23.12.​2017
 
24.12.​2017
 
25.12.​2017
 
26.12.​2017
 
27.12.​2017
 
28.12.​2017
 
29.12.​2017
 
30.12.​2017
 
31.12.​2017
 
01.01.​2018
 
02.01.​2018
 
03.01.​2018
 
15.01.​2018
Einschulungstest
Einschulungstest - pädagogischer Teil [mehr]
 
16.01.​2018
Einschulungstest
Einschulungstest - pädagogischer Teil [mehr]
 
17.01.​2018
Einschulungstest
Einschulungstest - pädagogischer Teil [mehr]
 
22.01.​2018
Einschulungstest
Einschulungstest - pädagogischer Teil [mehr]
 
23.01.​2018
Einschulungstest
Einschulungstest - pädagogischer Teil [mehr]
 
24.01.​2018
Einschulungstest
Einschulungstest - pädagogischer Teil [mehr]
 
05.02.​2018
 
06.02.​2018
 
07.02.​2018
 
08.02.​2018
 
09.02.​2018
 
10.02.​2018
 
11.02.​2018
 
12.02.​2018
 
13.02.​2018
 
14.02.​2018
 
15.02.​2018
 
16.02.​2018
 
26.03.​2018
 
27.03.​2018
 
28.03.​2018
 
29.03.​2018
 
30.03.​2018
 
31.03.​2018
 
01.04.​2018
 
02.04.​2018
 
03.04.​2018
 
04.04.​2018
 
16.04.​2018 bis
20.04.​2018
 
24.04.​2018
Vergleichsarbeiten VERA
- 3. Klassen - Deutsch / Lesen [mehr]
 
26.04.​2018
Vergleichsarbeiten VERA
- 3. Klassen - Deutsch / Sprache / Sprachgebrauch [mehr]
 
03.05.​2018
Vergleichsarbeiten VERA
- 3. Klassen - Mathematik [mehr]
 
09.05.​2018
 
10.05.​2018
 
11.05.​2018
 
11.05.​2018
Feststehender Ferientag
Feststehender Ferientag - der Hort ist ebenfalls geschlossen! [mehr]
 
18.05.​2018
 
19.05.​2018
 
20.05.​2018
 
21.05.​2018
 
22.05.​2018
 
31.05.​2018
Waldolympiade
Klassenstufe 4 [mehr]
 
04.06.​2018 bis
08.06.​2018
Zirkusprojekt
alle Klassen [mehr]
 
18.06.​2018 bis
22.06.​2018
 
25.06.​2018 bis
29.06.​2018
 
09.07.​2018
 
10.07.​2018
 
11.07.​2018
 
12.07.​2018
 
13.07.​2018
 
14.07.​2018
 
15.07.​2018
 
16.07.​2018
 
17.07.​2018
 
18.07.​2018
 
19.07.​2018
 
20.07.​2018
 
21.07.​2018
 
22.07.​2018
 
23.07.​2018
 
24.07.​2018
 
25.07.​2018
 
26.07.​2018
 
27.07.​2018
 
28.07.​2018
 
29.07.​2018
 
30.07.​2018
 
31.07.​2018
 
01.08.​2018
 
02.08.​2018
 
03.08.​2018
 
04.08.​2018
 
05.08.​2018
 
06.08.​2018
 
07.08.​2018
 
08.08.​2018
 
09.08.​2018
 
10.08.​2018
 
11.08.​2018
 
12.08.​2018
 
13.08.​2018
 
14.08.​2018
 
15.08.​2018
 
16.08.​2018
 
17.08.​2018
 
01.11.​2018
 

Aktuelle Meldungen

Regionalrunde der Mathematikolympiade

(15.11.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Mittwoch, dem 15.11.2017 startete die Regionalrunde der Mathematikolympiade am Gymnasium Crivitz. Aus unserer Schule nahmen Nele und Lotta aus der Klassenstufe 4 teil. Gespannt warteten beide auf die kniffligen Aufgaben. In den nächsten Tagen werden die Ergebnisse ausgewertet.

 

Ramona Gütschow

Foto zu Meldung: Regionalrunde der Mathematikolympiade

Festgruß an Fritz Reuter - Crivitzer Erstklässler feierten 207. Geburtstag des Namensgebers ihrer Schule

(07.11.2017)

Über dieses Ständchen hätte sich Fritz Reuter gefreut: An seinem 207. Geburtstag sangen gestern die 82 Erstklässler der Crivitzer Grundschule lautstark ein Lied für den Namensgeber der Schule – natürlich auf Platt. Aus Kindergartenzeiten wusste eine Reihe von Mädchen und Jungen bereits, dass Fritz Reuter ein plattdeutscher Dichter war. Auch einige plattdeutsche Worte konnten sie ins Hochdeutsche übersetzen. Ehrengast Edmund Richter freute sich besonders. Der Vorsitzende des Crivitzer Heimatvereins kam als Schulmeister und ermunterte die Schüler, Platt zu lernen und so am Leben zu erhalten. Höhepunkt der kleinen Feierstunde war die Übergabe von Fritz-Reuter-Hemden: Jeder Erstklässler erhielt eins und wird es künftige zu besonderen Schulveranstaltungen tragen.

Dieses Hemd ist nur das sichtbare Zeichen für die Traditionspflege an der Fritz-Reuter-Schule. Vor genau einem Jahr wurde damit neu gestartet. Seit dem Frühjahr gibt es eine Kooperationsvereinbarung zwischen Grundschule und Heimatverein. So ist bereits eine Traditionsecke entstanden. „Wir befassen uns mit dem Leben von Fritz Reuter, seinem Wirken und der plattdeutschen Sprache – in allen Klassenstufen“, berichtet Schulleiterin Silke Darnstädt.

Der alljährliche Höhepunkt wird am 7. November gestaltet: Am Geburtstag gibt es nicht nur die die T-Shirts für die Erstklässler, sondern auch Veranstaltungen rund um den Namensgeber in allen Klassen.

SVZ vom 08.11.2017

Über dieses Ständchen hätte sich Fritz Reuter gefreut: An seinem 207. Geburtstag sangen gestern die 82 Erstklässler der Crivitzer Grundschule lautstark ein Lied für den Namensgeber der Schule – natürlich auf Platt. Aus Kindergartenzeiten wusste eine Reihe von Mädchen und Jungen bereits, dass Fritz Reuter ein plattdeutscher Dichter war. Auch einige plattdeutsche Worte konnten sie ins Hochdeutsche übersetzen. Ehrengast Edmund Richter freute sich besonders. Der Vorsitzende des Crivitzer Heimatvereins kam als Schulmeister und ermunterte die Schüler, Platt zu lernen und so am Leben zu erhalten. Höhepunkt der kleinen Feierstunde war die Übergabe von Fritz-Reuter-Hemden: Jeder Erstklässler erhielt eins und wird es künftige zu besonderen Schulveranstaltungen tragen.

Dieses Hemd ist nur das sichtbare Zeichen für die Traditionspflege an der Fritz-Reuter-Schule. Vor genau einem Jahr wurde damit neu gestartet. Seit dem Frühjahr gibt es eine Kooperationsvereinbarung zwischen Grundschule und Heimatverein. So ist bereits eine Traditionsecke entstanden. „Wir befassen uns mit dem Leben von Fritz Reuter, seinem Wirken und der plattdeutschen Sprache – in allen Klassenstufen“, berichtet Schulleiterin Silke Darnstädt.

Der alljährliche Höhepunkt wird am 7. November gestaltet: Am Geburtstag gibt es nicht nur die die T-Shirts für die Erstklässler, sondern auch Veranstaltungen rund um den Namensgeber in allen Klassen.

– Quelle: https://www.svz.de/18267206 ©2017

Über dieses Ständchen hätte sich Fritz Reuter gefreut: An seinem 207. Geburtstag sangen gestern die 82 Erstklässler der Crivitzer Grundschule lautstark ein Lied für den Namensgeber der Schule – natürlich auf Platt. Aus Kindergartenzeiten wusste eine Reihe von Mädchen und Jungen bereits, dass Fritz Reuter ein plattdeutscher Dichter war. Auch einige plattdeutsche Worte konnten sie ins Hochdeutsche übersetzen. Ehrengast Edmund Richter freute sich besonders. Der Vorsitzende des Crivitzer Heimatvereins kam als Schulmeister und ermunterte die Schüler, Platt zu lernen und so am Leben zu erhalten. Höhepunkt der kleinen Feierstunde war die Übergabe von Fritz-Reuter-Hemden: Jeder Erstklässler erhielt eins und wird es künftige zu besonderen Schulveranstaltungen tragen.

Dieses Hemd ist nur das sichtbare Zeichen für die Traditionspflege an der Fritz-Reuter-Schule. Vor genau einem Jahr wurde damit neu gestartet. Seit dem Frühjahr gibt es eine Kooperationsvereinbarung zwischen Grundschule und Heimatverein. So ist bereits eine Traditionsecke entstanden. „Wir befassen uns mit dem Leben von Fritz Reuter, seinem Wirken und der plattdeutschen Sprache – in allen Klassenstufen“, berichtet Schulleiterin Silke Darnstädt.

Der alljährliche Höhepunkt wird am 7. November gestaltet: Am Geburtstag gibt es nicht nur die die T-Shirts für die Erstklässler, sondern auch Veranstaltungen rund um den Namensgeber in allen Klassen.

– Quelle: https://www.svz.de/18267206 ©2017

Über dieses Ständchen hätte sich Fritz Reuter gefreut: An seinem 207. Geburtstag sangen gestern die 82 Erstklässler der Crivitzer Grundschule lautstark ein Lied für den Namensgeber der Schule – natürlich auf Platt. Aus Kindergartenzeiten wusste eine Reihe von Mädchen und Jungen bereits, dass Fritz Reuter ein plattdeutscher Dichter war. Auch einige plattdeutsche Worte konnten sie ins Hochdeutsche übersetzen. Ehrengast Edmund Richter freute sich besonders. Der Vorsitzende des Crivitzer Heimatvereins kam als Schulmeister und ermunterte die Schüler, Platt zu lernen und so am Leben zu erhalten. Höhepunkt der kleinen Feierstunde war die Übergabe von Fritz-Reuter-Hemden: Jeder Erstklässler erhielt eins und wird es künftige zu besonderen Schulveranstaltungen tragen.

Dieses Hemd ist nur das sichtbare Zeichen für die Traditionspflege an der Fritz-Reuter-Schule. Vor genau einem Jahr wurde damit neu gestartet. Seit dem Frühjahr gibt es eine Kooperationsvereinbarung zwischen Grundschule und Heimatverein. So ist bereits eine Traditionsecke entstanden. „Wir befassen uns mit dem Leben von Fritz Reuter, seinem Wirken und der plattdeutschen Sprache – in allen Klassenstufen“, berichtet Schulleiterin Silke Darnstädt.

Der alljährliche Höhepunkt wird am 7. November gestaltet: Am Geburtstag gibt es nicht nur die die T-Shirts für die Erstklässler, sondern auch Veranstaltungen rund um den Namensgeber in allen Klassen.

– Quelle: https://www.svz.de/18267206 ©2017

Foto zu Meldung: Festgruß an Fritz Reuter - Crivitzer Erstklässler feierten 207. Geburtstag des Namensgebers ihrer Schule

Wanderung mit Hr. Heine in das Arboretum

(18.10.2017)

Am Mittwoch, den 18.10.2017, fand unser erster Wandertag statt. Wir, die Kinder der Klasse 1c, Frau Hübner, Frau Balzereit, Herr Wiese und Frau Mayer, freuten uns schon sehr darauf. Nachdem wir uns beim Frühstück gestärkt hatten, gingen wir gegen 8.30 Uhr los. An der Freiheitsallee trafen wir Herrn Heine, der uns zusammen mit seinem Hund durch das Arboretum führte. Er zeigte uns hier nicht nur das Pfaffenhütchen mit seinen bunt leuchtenden Früchten, sondern auch die Kartoffelrose und die Wilde Möhre, einen Vorgänger unserer heutigen Mohrrübe. Besonders fasziniert waren wir von der Pimpernuss, weil ihre Früchte so schön klapperten. Bewundern konnten wir außerdem einen Grashüpfer, zahlreiche Spinnweben sowie mehrere Vogelzüge am Himmel. Letztere verknüpften wir sofort mit Mathematik und erkannten an ihnen eine 1 und das Größer-als-Zeichen >.  Beim Betrachten des Insektenhotels bekam der eine oder andere von uns Sehnsucht nach einer zweiten Frühstückspause. Ein Holzpavillon erschien uns dafür sehr geeignet. Doch leider war dieser schon besetzt. Die Hornissen waren einfach schneller! Neben einem Steinhaufen fanden wir zum Glück noch einen Platz zum Essen und Ausruhen. Hier verabschiedete sich Herr Heine dann von uns und schenkte jedem Kind noch ein kleines Heft („Exkursionsführer durch das Arboretum“), welches wir dankend annahmen. Da wir unsere Drachen bei Windstille nicht so gut steigen lassen konnten, trösteten uns die selbstgebackenen und liebevoll verzierten Drachenkekse sowie weitere kleine Naschereien, die einige Kinder von zuhause mitgebracht hatten und mit allen teilten. Obwohl uns auf dem Heimweg ein wenig die Füße weh taten, kehrten wir alle glücklich und mit einem Rucksack voll Wissen und vieler Naturschätze wieder zurück in die Schule.    

Frau Mayer    

- Klassenleiterin -

 

 

Foto zu Meldung: Wanderung mit Hr. Heine in das Arboretum

Wandertag der Klasse 3a zur Mosterei Rasch in Plate

(18.10.2017)

Am 18.10.2017 machte sich die 3a zu einem besonderen Ausflug auf: Wir wollten erleben, wie aus Äpfeln Apfelsaft hergestellt wird. Die meisten von uns hatten das noch nie gesehen.

Wir trafen uns in der Schule und gingen erst einmal zum Bahnhof in Crivitz. Dort nahmen wir den Zug nach Plate. Nach einem weiteren kleinen Fußmarsch kamen wir an der Gärtnerei Rasch an, wo der Apfelsaft hergestellt wird. Man bringt eigene Äpfel mit und kann diese dann zu Saft verarbeiten lassen. Bei uns hatten einige Eltern vorher eifrig Äpfel gesammelt und schon in der Mosterei  abgegeben, sodass wir beim Wandern nicht 60 Kilo Äpfel zu schleppen brauchten! Zum Glück!

Als erstes setzten wir uns draußen noch an den Tisch und stärkten uns kurz, denn Wandern macht hungrig! Herr Rasch kam dazu mit einem tollen Gerät: Man konnte damit im Nullkommanix Äpfel schälen und in Scheiben schneiden! Die Schale kam in langen Spiralen herunter. Einige von uns haben dann gleich Apfelschalen-Spaghetti gegessen!

Dann ging es los mit dem Saft: Erst einmal leerten wir unsere Apfelkisten auf ein kleines Fließband aus. Dort guckt man die Äpfel nochmal durch und sortiert, wenn nötig, welche aus, damit kein verfaulter in den Saft kommt. Dann werden die Äpfel gewaschen.

Aus einem sauberen ganzen Apfel kann man aber immer noch keinen Saft machen: Erst muss er kleingehackt werden, sonst kriegt man keine Flüssigkeit rausgedrückt. Also wurden die Äpfel kleingehackt und dann der Saft ausgepresst. Was wirklich komisch aussah, waren die ausgepressten Reste: ein bisschen eklig irgendwie. Aber Herr Rasch sagt, dass Schweine das noch sehr gerne essen, also wird es für sie gesammelt.

Dann endlich kam das schönste Erlebnis: Wir durften gleich ein Glas von dem frisch gepressten Saft trinken - der war wirklich sehr lecker!

Wir haben dann den Rest vom Saft in Kartons mitbekommen. Damit der Saft länger haltbar ist, wird er erhitzt und dann in Plastiksäcke eingefüllt. Diese kommen dann in Kartons.

Wir haben 30 Liter Saft aus unseren Äpfeln bekommen! Da haben wir schon eine schöne Ausbeute für unseren Weihnachtspunsch!

Danach fuhren wir mit dem Zug zurück nach Crivitz und marschierten wieder zur Schule. Wir hatten vorher bei der Klasse 2a Waffeln und Muffins bestellt, die warteten nun auf uns, als wir hungrig wiederkamen. Das war ein schönes Ende vom Wandertag!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Gärtnerei Rasch und bei unseren Begleitern Frau Jacobs, Herr Sommer und Frau Timmermann!

 

Klasse 3a mit Frau Bethke

Foto zu Meldung: Wandertag der Klasse 3a zur Mosterei Rasch in Plate

Kartoffelexperimente - Unterrichtsprojekt "Kartoffel"

(17.10.2017)

Die Klasse 4a führte am 17.10.2017 ein Projekt zur und über die Kartoffel durch.

In unsere Schulküche schälten und rieben wir fleißig Kartoffeln und Äpfel für Kartoffelpuffer und Apfelmus. Das verspeisten wir anschließend. Lecker, Lecker!

Gemeinsam mit Herrn Wurlich führten wir auch Experimente durch. Wir bauten eine Kartoffelbatterie und führten mit Jod den Nachweis von Stärke in Lebensmitteln durch.

Es waren tolle Stunden und wir bedanken uns bei Frau Knauer für die Hilfe.

Die Schüler der Klasse 4a

Foto zu Meldung: Kartoffelexperimente  - Unterrichtsprojekt "Kartoffel"

Sport- und Spielefest an der Regionalen Schule Crivitz

(12.10.2017)

Die 4. Klassen der Grundschule „Fritz Reuter“ bedanken sich bei der Regionale Schule Crivitz. Gemeinsam wetteiferten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4, 5 und 6 in gemischten Mannschaften an vier verschiedenen Stationen um sportliche Erfolge. Dabei standen Teamgeist und Spaß im Vordergrund. Dank der tollen Organisation der Regionalen Schule kam keine Langeweile auf und am Ende stand fest: Alle freuen sich auf das nächste Sportfest.

 

Ein Schüler schreibt über das Sportfest:

 

Mein Sportfest wo anders.

 

Ich war gestern bei einem Sportfest, es war kein normales Sportfest. Es fand an der Regionalen Schule  in Crivitz statt. Es gab drei Gruppen, Fußball, Ball über die Schnur und Zweifelderball. Morgens sollten die Buskinder an der Regionalen Schule aussteigen. Nachmittags sind die Buskinder dort auch wieder in den Bus eingestiegen. Die Fußballkinder haben draußen gespielt, die anderen Gruppenhaben in der Halle gespielt. Für die Kinder, die gerade nichts zu tun hatten, war in der Halle ein Spielbereich eingerichtet. Es gab auch ein Kuchen- und Pizzabasar. Mir machte es sehr viel Spaß. Am Ende war ich sehr erschöpft.

Noah, Klasse 4b

Foto zu Meldung: Sport- und Spielefest an der Regionalen Schule Crivitz

Auswertung Matheolympiade 1. Runde

(11.10.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Voller Spannung erwarteten die 20 Teilnehmer der 1. Runde der Mathematikolympiade die Auswertung ihrer Arbeiten. Alle Schüler erhielten eine Urkunde und konnten sich mit einer Kleinigkeit stärken. Besonders  freuen durften sich Pia, Lotta und Nele. Sie sind unsere „besten Mathematiker“ und werden unsere Schule in der 2. Runde der Mathematik-Olympiade vertreten. Die Auszeichnungsveranstaltung fand im Lehrerzimmer statt. Die Schüler saßen auf den Plätzen der Lehrer und waren richtig stolz.

 

 

Heute, am 11.19.2017, fand die 1. Runde der Mathematikolympiade an unserer Schule statt. Mit großem Eifer lösten die 8 Schüler aus Klasse 3 und die 12 Schüler aus Klasse 4 die unterschiedlichsten Aufgaben. Dabei konnten sie ihre Kenntnisse der verschiedenen Rechenarten und der Geometrie unter Beweis stellen. Unsere besten „Mathematiker“ werden dann an der 2. Runde im November teilnehmen.

P. Görich

Foto zu Meldung: Auswertung Matheolympiade 1. Runde

Elternvortrag "Das Lernen lernen"

(09.10.2017)

Das Lernen lernen

 

Die Grundschule „Fritz Reuter“ in Crivitz organisierte für alle interessierten Eltern einen Vortrag zum Thema „Das Lernen lernen“. Auch die Eltern der Schüler der Regionalen Schule Crivitz waren herzlich zu diesem Vortrag eingeladen.

Ca. 130 Eltern folgten am Montag, d. 09.10 2017 ab 19:00 Uhr unserer Einladung. Über dieses große Interesse seitens der Eltern haben wir uns sehr gefreut.

Die Eltern erfuhren sehr anschaulich und mit vielen Beispielen, dass Kinder auf sehr unterschiedliche Weise lernen, wie Lernen auch wieder Spaß machen kann und sich damit auch Lernerfolge einstellen können. Spannend fanden die Eltern die Erläuterungen zu den Merkmalen der vier verschiedenen Lerntypen. Da wurde dann auch mal herzlich gelacht, wenn man sein eigenes Kind wiedererkannte.

Die Referentin gab hilfreiche Tipps zur Überwindung von „Null- Bock- Phasen“, zur Lernmethodik und zu Lernstrategien. Sehr aufmerksam waren die Eltern beim Dauerthema Hausaufgaben und Kommunikation. Es gab wichtige Hinweise und Tricks, damit Lernen zu Hause ohne Streit, dafür aber dauerhaft und effizient erfolgen kann.

Die Eltern gaben uns dann noch nach dem Ende des Vortrages und auch am nächsten Tag ein tolles Feedback. Sie bedankten sich bei der sympathischen Referentin, denn sie gingen mit vielen praktischen Tipps nach Hause, um ihre Kinder erfolgreich durch die Schulzeit begleiten zu können.

Unter diesen positiven Voraussetzungen werden wir auch in Zukunft verstärkt Vorträge und Aktionen auch für die Eltern unsere Schüler organisieren.

 

Silke Darnstädt

- Schulleiterin -

 

Foto zu Meldung: Elternvortrag "Das Lernen lernen"

Biberwanderung Forsthof Gädebehn

(28.09.2017)

Der Herbst hat viele schöne Seiten: bunte Blätter, viele Pilze, frische, klare Luft, wunderschöne Wälder und unseren ersten Wandertag in Klasse 2.
Das Wetter meinte es gut mit uns, als sich die Klassen 2a und 2b am 28. September 2017 auf den Weg nach Gädebehn machten. Wir wanderten zum Forsthof, dort wurden wir schon von den Mitarbeitern des Landesforstamtes erwartet. Gemeinsam begaben wir uns entlang der Warnow auf "Spurensuche" nach dem zweitgrößten Nagetier der Welt- dem Biber. Die Biberfamilie bekamen wir nicht zu Gesicht, aber wir entdeckten, dass Biber beeindruckende Baumeister sind. Wir staunten, dass sie für ihre Dämme und Burgen bis zu 1m dicke Baumstämme fällen und diese so abnagen, dass am Ende der Baum so dünn wie ein Bleistift ist und krachend umfällt!
Anschließend stellten wir an 3 Stationen bei Tannenzapfen- Weitwurf, Waldweitsprung und einem Waldquiz unser Können unter Beweis.

Wir sagen danke bei den Mitarbeitern des Forstamtes und den Eltern für diesen tollen Wandertag!

 

Die Kinder der Klassen 2a/b, Frau.Lange und Frau Meyn

 

Die Biberwanderung der Klassen 2c und 2d fand am 12.10.2017 statt.

 

Foto zu Meldung: Biberwanderung Forsthof Gädebehn

Milch ist sooo… gesund!

(20.09.2017)

Seit diesem Schuljahr nimmt die Grundschule „Fritz Reuter“ Crivitz am EU-Schulernährungspro- gramm teil.

Das Land MV hat mit verschiedenen landwirtschaft- lichen Unternehmen Verträge zur Lieferung von frischer Milch sowie Obst und Gemüse geschlossen,  um eine kostenlose Abgabe für die Schüler zu ermöglichen.

Dieses Programm ist ein wichtiger Beitrag zur Erfüllung des pädagogischen und gesamtgesellschaftlichen Auftrags unsere Kinder für frische, vitamin- und mineralstoffreiche Kost aus der Heimat zu begeistern. Unser Lieferant ist der Hof Weitenfeld aus Vorderhagen.

Seit 3 Wochen erhalten nun alle Schülerinnen und Schüler jeweils dienstags einen Becher frische Milch und einen Apfel. Diese kostenlose Belieferung von gesunden Lebensmitteln entspricht unserem Schulprofil „Gute gesunde Schule“ und hilft bei der Herausbildung von Ernährungskompetenzen in der Grundschule. In den Klassen wurden „Milchholer“ bestimmt, die in der Frühstückspause aus der Schülerlehrküche die Milch abholen dürfen. Unsere Schulsozialarbeiterin hat dann bereits die Milch klassenweise in Kisten zusammengestellt. Selbst Kinder, die zu Hause keine Milch mögen, trinken in der Schule im Klassenverband ihre Milch aus und sagen „Die ist lecker!“.

Zum EU-Schulernährungsprogramm gehören weiterhin ein Besuch auf dem Bauernhof sowie Lerneinheiten für den Sachkundeunterricht und Projekttage. Die Lernfelder sind gesunde Ernährung, Herstellung und Zubereitung von Lebensmittel, Umgang mit Lebensmittel u.a.

Das Schulernährungsprogramm sowie die Bio-Brotbox-Aktion für unsere 1. Klassen unterstützen unsere pädagogische Arbeit. Deshalb sagen wir Danke.

 

Silke Darnstädt

-Schulleiterin -

Foto zu Meldung: Milch ist sooo… gesund!

2. Fitnesstest für die Aktion "fit4future"

(14.09.2017)

Am Donnerstag, d. 14.09.2017 fand der 2. Fitnesstest der 3. Klassen im Rahmen der Aktion "fit4future" an unserer Schule statt.

Die Schülerinnen und Schüler mussten dabei den gleichen Bewegungsparcour wie bereits bei 1. Test im April 2017 absolvieren. Nun werden die Ergebnisse zentral ausgewertet und verglichen.

Wir hoffen und wünschen uns, dass unsere Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Wochen schon fitter geworden sind.

Nach den anstrengenden Übungen unter der Aufsicht der Lehrer durften auch diese Schüler die neuen Spielgeräte aus der fit4future- Spieltonne ausprobieren und hatten dabei riesigen Spaß.

Foto zu Meldung: 2. Fitnesstest für die Aktion "fit4future"

Übergabe der Spieltonne der Aktion "fit4future"

(13.09.2017)

Heute, am Mittwoch, d. 13.09.2017 war es endlich soweit.

Die orange Spieltonne der gemeinsamen Aktion der Cleven- Stiftung und der DAK "fit4future" wurde an die Schülerinnen und Schüler der Grundschule "Fritz Reuter" übergeben.

Unsere 2. Klassen trafen sich in der Turnhalle und gemeinsam wurde die Spieltonne geöffnet. Mit Spannung, viel Spaß und großem Eifer wurden alle Spielgeräte ausgepackt und natürlich auch sofort ausprobiert.

Bereits im Januar 2017 wurde die fit4future- Schulpartnerschaft für 3 Jahre abgeschlossen. fit4future ist ein Gesundheits- und Präventionsprogramm der Cleven- Stiftung gemeinsam mit der DAK mit dem Ziel, die Lebensgewohnheiten und Lebensstile von Kindern im Alter von 6 - 12 Jahren nachhaltig positiv zu beeinflussen, ggf. zu ändern und zu verbessern. Außerdem werden wir bei der Entwicklung zur Guten gesunden Schule unterstützt. fit4future ist im Sinne des Präventionsgesetzes ein ganzheitliches Setting- Programm mit den Modulen Bewegung, Ernährung und Brainfitness sowie Verhältnisprävention im System Schule.

Die Spieltonne soll dabei die Bewegungsaktivitäten der Schülerinnen und Schüler z.B. in den Hofpausen unterstützen.

Foto zu Meldung: Übergabe der Spieltonne der Aktion "fit4future"

Enthüllung der Skulptur "Crivitzer Fischregen"

(05.09.2017)

Heute nahm eine Abordnung unserer Schule, bestehend aus den Klassen 3a, 4b und 4c gemeinsam mit ihren Klassenleitern, an der feierlichen Enthüllung der Skulptur "Crivitzer Fischregen" am Crivitzer See teil.

Auf Einladung der Bürgermeisterin, Frau Britta Brusch-Gamm, hörten die Kinder der Rede des Künstlers aufmerksam zu und staunten über die von ihm geschaffene Skulptur.

Die Sage vom Crivitzer Fischregen ist gemeinsam mit anderen Sagen unserer Heimat fester Bestandteil des Sachkundeunterrichts an unserer Schule.

Foto zu Meldung: Enthüllung der Skulptur "Crivitzer Fischregen"

Einschulung Schuljahr 2017/18

(02.09.2017)

Am Sonnabend, d. 02. September 2017 fand auf unserem Schulhof die Einschulung unserer ABC- Schützen für das Schuljahr 2017/18 statt.

Bei herrlichem Wetter präsentierten die Kinder der nunmehr 2. Klassen und unser Schulchor ein kleines, fröhliches Programm für unsere Einschüler. Nach einer kurzen Rede der Schulleiterin durften dann alle neuen Schüler unserer Schule einen bunten Luftballon mit einem Wunsch in den Himmel steigen lassen.

Danach ging es kurz in die Klassenräume, bevor die Eltern und Verwandten die vielen großen und kleinen Zuckertüten überreichen konnten.

Zwar fing es kurz darauf an zu regnen, aber wir hoffen, dass alle eine schöne Einschulungsfeier an diesem Tag genießen durften.

Foto zu Meldung: Einschulung Schuljahr 2017/18

Verabschiedung der 4. Klassen

(20.07.2017)

Traditionsgemäß verabschiedeten die 3. Klassen in der letzten Schulwoche die 4. Klassen, die unsere Schule verlassen und ab der 5. Klasse die Regionale Schule in Crivitz besuchen. Das Abschiedsprogramm wurde viele Wochen lang erarbeitet, geübt und erprobt.

In diesem Jahr nahmen alle Schüler der 4. Klassen symbolisch in einem Boot Platz. Die Klassenleiter durften es sich bequem machen. Mit Musik, Tanz, akrobatischen Übungen und einer Dia-Schau stellten die Schüler der 3. Klassen eine Zeitreise über alle Höhepunkte und großen Projekte der 4-jährigen Grundschulzeit dar.

Im Anschluss gab es im Wäldchen des Hortes für alle Schüler ein riesiges Kuchenbuffet und Saft. Die Trinkpäckchen wurden von unserem Essenanbieter UWM aus Demen gesponort. Den Kuchen haben die Eltern der Schüler der 3. Klassen gebacken und für den Service waren die Schüler der 3. Klassen zuständig.

Vielen Dank an alle Lehrer, die Eltern und die Schüler der 3. Klassen. Alle waren beim Abschied zu Tränen gerührt.

Den Schülern der 4. Klassen alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg und viel Erfolg und einen guten Start in der neuen Schule.

 

S. Darnstädt

- Schulleiterin -

Foto zu Meldung: Verabschiedung der 4. Klassen

Drachenbootrennen der 4. Klassen

(17.07.2017)

Vom 03.Juli bis zum 19. Juli fanden die 17. Crivitzer Drachenboottage statt. Dieser Höhepunkt verbindet alle drei Schulen in Crivitz.

Am Montag, dem 17.07.2017 stiegen unsere 4. Klassen ins Boot. Die Aufregung und Vorfreude stand den Schülern ins Gesicht geschrieben. Obwohl die Schüler zuvor noch nie in solch einem Boot gesessen haben, absolvierten sie die Fahrt über den See mit Bravour. Am 18. Juli steigen die Lehrerinnen und Lehrer aus der Regionalen Schule, dem Gymnasium und der Grundschule des Ortes in ein Drachenboot und fahren gegen die Abiturienten des Jahrganges 2016/17 des Gymnasiums.

 

S. Darnstädt

Foto zu Meldung: Drachenbootrennen der 4. Klassen

Schwimmlager der 3. Klassen in Demen

(14.07.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom 03.07.2017 bis zum 14.07.2017 fuhren die 3. Klassen zum Schwimmen nach Demen. Alle Schüler hatten sich viel vorgenommen. Wir erreichten 20 Bronze, 18 Silber und 14 Seepferdchen. Besonders gut konnten 3 Kinder schwimmen. Sie erhielten am letzten Tag das Schwimmabzeichen in Gold.

 

Vielen Dank an die Schwimmlehrer um Herrn Stiehler für die tolle Arbeit mit unseren Schülern.

 

J. Wurlich

Foto zu Meldung: Schwimmlager der 3. Klassen in Demen

Internationaler Flaggentag der "Mayors of Peace"

(07.07.2017)

Unsere Schule erreicht eine Anfrage der Bürgermeisterin, Frau B. Brusch-Gamm, ob wir uns an einer Friedensveranstaltung am Bürgerhaus anlässlich des Flaggentages der „Mayors of Peace“ beteiligen wollen.

Crivitz ist Mitglied in der weltweiten Städtegemeinschaft der „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden). Mit dem Hissen der Flagge zum „Flaggentag“ am 07.07.2017 will die Stadt Crivitz ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen setzen.

Für uns als Schule war es dann auch keine Frage, dass wir uns an der Veranstaltung mit diesem Hintergrund beteiligen und gaben der Bürgermeisterin unsere Zusage.

Die Klasse 4c und ihre Klassenlehrerin Frau Mayer haben sich im Unterricht mit den Themen Krieg, Frieden und Gerechtigkeit auf der Welt auseinandergesetzt. Es wurden eigene Gedichte geschrieben und Plakate gestaltet. Im Werkunterricht wurden weiße Friedenstauben gebastelt.

So ausgestattet ging es dann am Freitagvormittag zum Bürgerhaus, um an der besagten Veranstaltung mit unseren Gedichten und Liedern teilzunehmen. Während des Solovortrages eines Liedes durch eine Schülerin stiegen die weißen Friedenstauben dann an Luftballons in den Himmel. Sie sollten unsere Wünschen für den Frieden symbolisieren.

Wir finden, dass gerade in der heutigen Zeit auch die kleinen Zeichen für den Erhalt des Friedens wichtig sind, auch bei uns in Crivitz.

 

Foto zu Meldung: Internationaler Flaggentag der "Mayors of Peace"

Besuch in der Zooschule

(03.07.2017)

Die Kinder der Klasse 1a fuhren am 03.07.2017 in den Schweriner Zoo. In der Zooschule gingen sie auf eine ganz interessante Reise. Sie machten einen Streifzug durch die Kontinente und erforschten deren Tierwelt.

Hautnah erlebten die Schüler die faszinierende Tierwelt unserer Erde und konnten viele Tiere sehen, hören, spüren und sogar berühren.

Ein Dankeschön für diesen tollen Tag an Herrn Bruhn von der Zooschule und an die Eltern, die uns begleiteten. (Frau Ex, Frau Kröger, Frau Freitag und Herr Thieme)

Klasse 1a und U. Lange

Foto zu Meldung: Besuch in der Zooschule

Stadtkirchentag Crivitz 2017 - Wir waren dabei!

(01.07.2017)

Auch die Grundschule hat sich am Stadtkirchentag 2017 in Crivitz mit einem Bastelstand am "Markt der Möglichkeiten" beteiligt. Die Kinder konnten aus Filz eine eigene Luther- Rose gestalten oder ein Lesezeichen basteln. Trotz ungemütlichem Wetter mit Regen und Sturm wurde unser Stand von den Kindern gut besucht. Ganz stolz sind wir auf unsere Kinder der Christenlehre, die wochenlang ein Musical zum Leben und Wirken von Martin Luther anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation einstudiert haben und nun die Premiere mit Bravour auf die Bühne gebracht haben.

Foto zu Meldung: Stadtkirchentag Crivitz 2017 - Wir waren dabei!

Projekt zum Thema „Unsere Sinne“

(30.06.2017)

Geplant war in der Gesundheitswoche der Schule, dass die Klasse 2c einen besonderen Tag zum Thema „Sinne“ erleben kann.

Dieser war wegen Krankheit ausgefallen.

Nun endlich war es möglich, dass  die Klasse 2c am 30.6.2017 gemeinsam mit der Lehrerin und der  Schulsozialarbeiterin diesen Tag  nachholte.

Zu Besuch waren die Projektmitarbeiterin des „Kompetenzzentrum:  für Menschen mit Hör- und Sehbehinderung“ aus Schwerin und diese brachte uns Frau Brill in Begleitung von ihrem Blindenführhund Jade mit. Die Kinder konnten somit mit allen Sinnen die Besonderheiten des Hundes wahrnehmen.

Frau Brill berichtete von Ihrem Leben  in Blindheit und den Veränderung, die damit verbunden sind. Ebenso wurden einige Hilfsmittel vorgestellt, die einiges Erstaunen bei den Kinders auslösten.

Die Kinder bedanken sich hiermit bei Frau Brill und Jade  für ihren Einsatz.

Die Kinder der 2c!

Foto zu Meldung: Projekt  zum Thema „Unsere Sinne“

Auch Ping Pong will erlernt sein

(30.06.2017)

In ihrer heutigen Ausgabe berichtet die Schweriner Volkszeitung ausführlich über unsere Tischtennisgruppe. Der Artikel ist hier in der Meldung einsehbar.

Foto zu Meldung: Auch Ping Pong will erlernt sein

Unser diesjähriges Schulsportfest

(29.06.2017)

Traditionell treffen sich alle Klassen der GS „Fritz Reuter“ Crivitz auf dem Geschwister- Scholl-  Platz zum Sportfest. Diesmal war es am 29.06.2017 soweit. Nach einer Begrüßung durch die Cheerleader der Schule und einer kurzen Erwärmung durchliefen die Kinder mit viel Begeisterung alle sportlichen Stationen. Dabei wurden in allen Klassenstufen tolle Ergebnisse erzielt. Unterstützung erhielten wir durch die Klasse 10b vom Crivitzer Gymnasium, ihrer Lehrerin Frau Mügge und dem Platzwart Herrn Mario Franz.

S. Deutschkämer

Foto zu Meldung: Unser diesjähriges Schulsportfest

Fit im Straßenverkehr - Fahrradprüfungen der 4. Klassen

(26.06.2017)

Im Winter hatten die 4. Klassen ihre theoretische Fahrrad-ausbildung. Sie lernten viel über das verkehrssichere Fahrrad, die Verkehrszeichen und -regeln.

Am 26.06.2017 bewiesen nun alle Schüler, dass sie auch den praktischen Umgang mit dem Fahrrad beherrschen. Alle meisterten den Parcour mit Erfolg!

Begleitet wurden sie dabei von unseren Verkehrspolizisten Frau Guder und Herrn Tackmann. Ihnen danken wir ganz herzlich für die tolle Unterstützung.

P. Marter

Foto zu Meldung: Fit im Straßenverkehr - Fahrradprüfungen der 4. Klassen

Cheerleader sorgten für gute Stimmung

(24.06.2017)

Anlässlich des Tages des Museums im Heimatmuseum der Stadt Crivitz traten unsere Cheerleader auf und sorgten mit ihren Tänzen für gute Stimmung, wofür sie mit viel Beifall belohnt wurden. Dieser Auftritt wurde vom Vorsitzenden des Heimatvereins, Hr. Richter, als ein Beitrag zu unserer bestehenden Kooperation hervorgehoben.

Foto zu Meldung: Cheerleader sorgten für gute Stimmung

Henrietta & Co. - Gesundheit spielend lernen

(23.06.2017)

Die Kinder der Klasse 1a/b/c und 2a fuhren am Freitag, dem 23.06.2017 nach Schwerin.

Sie nahmen am AOK-Präventionstheater teil und sahen das Musical „Henrietta in Fructonia“ im Filmpalast Capitol. Das Theaterstück zeigte auf spielerische Weise, wie wichtig ausgewogene Ernährung, Bewegung und mentale Fitness für Wachstum und Entwicklung sind und welche positiven Folgen dies für die Leistungsfähigkeit und Gesundheit hat. Mit Freude, Spaß und ausreichend Bewegung begleiteten die Kinder Henrietta - die Hauptdarstellerin - auf ihrer aufregenden Reise in den Zirkus „Fructonia“.

 

U. Lange, G. Meyn, E. Draeger, R. Gütschow

Foto zu Meldung: Henrietta & Co. - Gesundheit spielend lernen

Klassenfahrt 3c

(21.06.2017)

Am 21.06.2017 begab sich die Klasse 3c auf die Reise nach Dreilützow zur gemeinsamen Klassenfahrt. Gleich nach unserer Ankunft eroberten wir den Spielplatz und erkundeten das Gelände. Am Nachmittag machten wir Bekanntschaft mit Schlossgeist Dieter und seinem Freund Hugo. Die Mutigen durchquerten den Gruselgang und alle besuchten Dieter auf seinem Dachboden.

Am nächsten Tag trafen wir uns zum Filzen und jeder filzte sich 2 Schlüsselanhänger. Nach einem heftigen Gewitterregen schien am Nachmittag wieder die Sonne und wir konnten unser großes Projekt - den Floßbau - angehen. Mit Eifer und ungewöhnlichen Ideen konstruierten wir 3 Floße und ließen sie gespannt zu Wasser. Test bestanden - keiner fiel ins Wasser! Mit lustigen Gemeinschaftsspielen beendeten wir den Abend. Es war eine schöne Reise bei der alle viel Spaß hatten.

I. Becker

Foto zu Meldung: Klassenfahrt 3c

Schnuppertage für die zukünftigen Ertstklässler an unserer Schule

(21.06.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kooperation erleichtert Übergänge

Das Schuljahr neigt sich dem Ende und die langersehnten Sommerferien sind in greifbarer Nähe.

Für die Viertklässler und für die Abc- Schützen heißt es zum einen bald Abschied von Gewohntem  nehmen und zum Anderen Vorfreude auf einen neuen Lebensabschnitt.

Um den Kindern und auch Eltern diese Übergänge zu erleichtern, führten wir nun schon zum zweiten Mal an unserer Schule 3 Schnupperstunden in 3 Wochen für unsere Einschüler durch. Hierbei lernten sie schon  ihre Mitschüler und Klassenlehrerin kennen. An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an alle KiTa´s und unseren Hort, die uns bei der Durchführung unterstützen.

Die Schüler der 4. Klassen besuchten zeitgleich mit der Schulleiterin die Regionale Schule in Crivitz. Dort wurden sie vom Schulleiter, Dr. Dähn und der stellvertretenden Schulleiterin, Frau Bindemann empfangen. Aufgeregt aber auch neugierig wurde die große Schule und die verschiedenen Fachräume besichtigt. Anschließend wurden die vielen Fragen der Viertklässler beantwortet.

Beide Schulen sind sich einig, dass die Kooperation zwischen ihnen ein wichtiger Bestandteil ihrer Arbeit bleiben muss.

 

S. Darnstädt

Schulleiterin

Grundschule“Fritz Reuter“ Crivitz

Foto zu Meldung: Schnuppertage für die zukünftigen Ertstklässler an unserer Schule

Religionsunterricht mal anders

(20.06.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Drittklässler die Kirche erforschen dann …

 

- sind sie als Baumeister unterwegs und messen die Kirche aus,

- erklimmen sie den Kirchturm und hören die Glocken schlagen,

- lernen sie Martin Luther mit einem Lied kennen,

- entdecken sie Altes und Neues im Kirchenraum.

 

Danke an die Helfer der Kirchengemeinde Frau Franiel, Frau Krämer und Herrn Pieritz für die Unterstützung.

Wir hatten einen erlebnisreichen und interessanten Projekttag.

 

P. Görich, K. Koberstein, M. Danielsen

Foto zu Meldung: Religionsunterricht mal anders

"Schnuppertage" in der Regionalen Schule Crivitz

(20.06.2017)

 

 

 

 

 

 

Zur Zeit finden an unserer Grundschule die Schnupperstunden der zukünftigen Erstklässler statt. Während die Kinder aus den KITAs zum ersten Mal in der Schule sind, steht den Viertklässlern ein Schulwechsel bevor. Und so dürfen sie in diesem Jahr auch erstmalig an der Regionalen Schule Crivitz „schnuppern“.

An jeweils einem Tag den vergangenen 3 Wochen besuchte eine 4. Klasse die Regionale Schule. Vom Schulleiter Hr. Dr. Dähn und der stellvertretenden Schulleiterin Frau Bindemann wurden wir herzlich in der großen Pausenhalle begrüßt.

Danach wurden die Fachräume besichtigt und die Schüler durften Fragen stellen. Besonders hat die Schüler interessiert, welcher Unterrichtsstoff in den neuen Fächern Geschichte, Biologie, Geographie, Chemie und Physik zu lernen ist. Gespannt sind die neuen Schüler der Regionalen Schule auf den Chemieraum und auf die Experimente, die sie in diesem Fachraum durchführen werden.

Ein großes Dankeschön geht an die Regionale Schule, die uns diese Schnuppertage ermöglicht hat. Wir wünschen uns, dass wir auch in Zukunft unseren 4. Klassen einen Ausblick auf ihre nächste Schule geben können.

S. Darnstädt

Schulleiterin

Foto zu Meldung: "Schnuppertage" in der Regionalen Schule Crivitz

Sportfest an der Regionalen Schule Crivitz

(15.06.2017)

Zum alljährliche Sportfest der Regionalen Schule Crivitz wurden unsere Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen eingeladen. Beim Werfen, Springen, Laufen und dem abschließenden Staffellauf lernten unsere Schüler ihre zukünftigen Mitschüler und Lehrer kennen. Dieser gemeinsame Höhepunkt der beiden Crivitzer Schulen soll zu einer festen Tradition werden und den Grundschülern den Übergang auf die weiterführende Schule erleichtern.

Vielen Dank dem Kollegium für die tolle Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung.

Foto zu Meldung: Sportfest an der Regionalen Schule Crivitz

Kinder- und Stadtfest 2017

(10.06.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 10. Juni 2017 war es wieder einmal soweit - das alljärliche Kinder- und Stadtfest stand an. Auch in diesem Jahr waren unsere Grundschule und der Förderverein aktive Mitgestalter der Festlichkeiten.

Der Schulchor trat auf der großen Bühne mit seinem Liederprogramm auf und die Cheerleader zeigten ihr Können auf der Tanzfläche davor. Sie umrahmten auch die Siegerehrung für den nunmehr 10. Stadtlauf. An diesem nahm unsere Laufgruppe mit 35 Startern teil, welche alle die 3,5 km Seerunde absolvierten. Für alle Läufer gab es anschließend bei der Siegerehrung eine Urkunde und eine Medaille.

Beim Stand des Fördervereins der Grundschule konnte man es sich bei Popcorn und Crepes schmecken lassen, sich toll schminken lassen oder kleine Preise beim Büchsenwerfen gewinnen.

Ein tolles Kinderfest und unsere Schule mittendrin. Alle immer gut zu erkennen mit den neuen Schul- T-Shirts, den T-Shirts des Schulchores oder des Fördervereins und natürlich mit den tollen Kostümen der Cheerleader.

Ein großes Dankeschön an alle, die mitgemacht und mitgeholfen haben!!!

 

Foto zu Meldung: Kinder- und Stadtfest 2017

Apfelbaum aus Bönningstedt von unseren Schülern gepflanzt

(09.06.2017)

 

 

 

 

Am 9. Juni pflanzten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse einen Apfelbaum.

Der Apfelbaum ist ein Geschenk der Grundschule in Bönningstedt, die am 01. Juni besucht wurde.  Bei schönstem Wetter, ausgestattet mit einem Spaten und Gießkanne bekam der Baum einen  Platz im Gärtchen des Hortes.

Jetzt wird er gepflegt und wird wachsen und gedeihen wie die Freundschaft zwischen den beiden Schulen.

Foto zu Meldung: Apfelbaum aus Bönningstedt von unseren Schülern gepflanzt

Besuch in unserer Partnerschule in Bönningstedt

(01.06.2017)

Gelebte Städtepartnerschaft zwischen Crivitz und Bönningstedt

 

Am Donnerstag, dem 01. Juni 2017 besuchten 62 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Grundschule „Fritz Reuter“ aus Crivitz gemeinsam mit ihren Lehrerinnen, der Schulleiterin und der Bürgermeisterin, Frau Britta Brusch-Gamm, ihre Partnerschule in der Partnerstadt Bönningstedt.

Im vergangenen Jahr am Kindertag waren die 4. Klassen aus Bönningstedt in Crivitz und nun besuchten unsere Schüler die Kleinstadt bei Hamburg. Der Grundstein für dieses Treffen wurde bereits am 03. Oktober 2015 gelegt. Hier trafen sich die Schulleiterin S. Darnstädt aus Crivitz und die stellvertretende Schulleiterin J. Reinhardt aus Bönningstedt im Rahmen des alljährlich wechselnden Partnerschaftsbesuches der Stadt Crivitz in Bönningstedt.

Bei schönstem Wetter startete unser Bus um 08:00 Uhr von der Grundschule Crivitz. Alle Schüler und Lehrer hatten ein rotes T-Shirt mit dem Schullogo an. Um 10:30 Uhr wurden wir von der stellvertretenden Bürgermeisterin von Bönningstedt, Frau A. Rohwer-Landberg und von dem Partnerschaftsbeauftragter Günther Haase herzlich begrüßt. Die Bönningstedter Schülerinnen und Schüler hatten sich zu einer langen Reihe von Brücken angefasst und so wurden wir freudig in die Schule geleitet.

Bei einer organisierten Spielerallye lernten sich die Schüler schnell kennen und Freundschaften wurden geschlossen. Nach dem Mittagessen und einem leckeren Eis fand ein Fußballturnier statt. Die Lehrerinnen wurden von der Schulleiterin Frau M. Meyn-Schneider durch das Schulhaus geführt, wobei auch ein fachlicher Austausch unter den Kollegen stattfand.

Nach einem erlebnisreichen Tag fanden sich noch einmal alle Schülerinnen und Schüler in der Aula zusammen. Die Crivitzer Schüler überreichten ihre kleinen Geschenke und die Adressen wurden ausgetauscht.

Die Crivitzer Schule bekam als Andenken an diesen wunderbaren Tag einen Apfelbaum geschenkt. Er wird einen guten und geeigneten Platz an unserer Schule bekommen, dann wachsen und gedeihen und vielleicht eines Tages Früchte tragen, genauso wie die Freundschaft der beiden Partnerschulen jetzt schon.

Es war ein unvergesslicher Tag, an den wir alle gern zurück denken. Unser Dank gilt den Bönningstedter Kollegen, die diesen Tag so toll vorbereitet und gestaltet haben und an unsere Bürgermeisterin Frau B. Brusch-Gamm und die Stadt Crivitz für die Finanzierung des Busses und die Begleitung an diesem Tag.

 

Silke Darnstädt

- Schulleiterin -

Foto zu Meldung: Besuch in unserer Partnerschule in Bönningstedt

Kindertag an unserer Schule

(01.06.2017)

Kindertag der Klasse 1c

 

Am 1. Juni 2017 machte sich die Klasse 1c der Grundschule „Fritz Reuter“ auf den Weg in die Stadtbibliothek. Alle Kinder waren sehr gespannt, ob die  erlernten Buchstaben ausreichen in den Büchern Abenteuer entdecken zu können. Mit anschließender Wanderung am Crivitzer See, dem Spiel beim Bewegungsparcours und der Überraschung mit Eis zum Kindertag ging ein schöner Tag schnell vorbei.

 

Klassenlehrerin E. Draeger

 

Wanderung der DFK 1 ins Arboretum

 

Bei wunderschönem Kindertagswetter wanderten wir ins Arboretum Crivitz. Dort wartete schon Herr Heine mit seinem Dackel Aris auf uns. Gespannt hörten wir seinen Erklärungen über die interessante Pflanzen- und Tierwelt zu. Wir durften sogar einen kleinen Baum pflanzen und bekamen Erinnerungsgeschenke.

Natürlich kamen Spiel und Spaß nicht zu kurz, denn das Gelände lädt geradezu zum Versteckspiel ein!!!

Emmas Papa spendierte uns dann ein leckeres Grillwurstmittag. Vielen Dank!

Ein besonderer Dank auch an Lillys Oma, die uns immer gern begleitet.

 

K. Koberstein

 

Kindertag im NUP Güstrow

 

Am 01.06.2017 besuchte die Jahrgangsstufe 3 den Natur und Umweltpark (NUP) in Güstrow.

Gesponsert wurde diese Fahrt vom Schulförderverein der Grundschule – dafür ein herzliches Dankeschön! Da die gemeinsame Nutzung außerschulischer Lernorte den Zusammenhalt, die Teamfähigkeit sowie die Akzeptanz und Toleranz gegenüber anderen Schülern fördert, soll so ein Ausflug in den nächsten Jahren Tradition werden.

Die Schüler gingen auf Entdeckungstour – lernten einheimische oder ehemals heimische Tierarten kennen, erkundeten die Unterwasserwelt und die Moor- und Feuchtgebiete. Eine besondere Herausforderung stellte das Überwinden eines Kletterweges über der Raubtier – WG dar. Beim anschließenden Besuch des Streichelzoos und den Spielplätzen waren sich alle einig – das war ein schöner, lehrreicher und unvergesslicher Tag.

 

I. Becker

 

Besuch der Feuerwehr

 

Am 01. Juni besuchten die 2. Klassen traditionell die Freiwillige Feuerwehr Crivitz.

Mit viel Liebe kümmerten sich die Kameraden um unsere Kinder, bewirteten sie, erklärten ihnen die Aufgaben der Feuerwehr und die Technik in den Fahrzeugen.

Der schöne Blick auf unsere Stadt aus etwa 30 m Höhe auf der Leiter war für unsere Kinder ein Erlebnis.

Mit der Fahrt im „echten Feuerwehrauto“ endete dieser Tag.

 

R. Gütschow

Crivitzer Amtsbote über unsere Gesundheitswoche

(29.05.2017)

Der Crivitzer Amtsbote hat in der Ausgabe 05/2017 noch einen Artikel über unsere diesjährige Gesundheitswoche veröffentlicht. In diesem Artikel bedanken wir uns noch einmal bei allen, die unsere Aktionswoche unterstützt und gefördert oder mit Spenden zu einem erfolgreichem Gelingen beigetragen haben.

Foto zu Meldung: Crivitzer Amtsbote über unsere Gesundheitswoche

Training der Laufgruppe

(22.05.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Laufgruppe hat heute am Montag, d. 22.05.2017 das erste Mal am Crivitzer See trainiert. 30 Jungen und Mädchen machten sich auf den Weg, den See zu umrunden. Das ist auch die Strecke, welche beim Stadtlauf im Rahmen des Kinder- und Stadtfestes am Sonnabend, dem 10.06.2017 von der Laufgruppe in Angriff genommen wird.

Bei bestem Wetter haben alle Schüler und Schülerinnen durchgehalten und die Strecke bewältigt. Zwei Trinkpausen sorgten für die entsprechende Erfischung zwischendurch.

 

S. Darnstädt/S. Klein

- Laufgruppenleiter -

Foto zu Meldung: Training der Laufgruppe

Auswertung Känguruwettbewerb 2017

(22.05.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Montag, dem 22. Mai 2017 trafen sich die Schüler und Schülerinnen der  3. und 4. Klassen in der 1. Stunde in der Turnhalle. Hier erhielten die Teilnehmer des diesjährigen Känguruwettbewerbs (mathematischer Wettbewerb) ihre Urkunde und Preise. Stolz konnte besonders Nele aus der 3. Klasse sein. Sie wurde mit dem begehrten „Känguru-T-Shirt“ ausgezeichnet.

Vielen Dank noch einmal an alle Teilnehmer. Wir freuen uns schon heute auf den nächsten Känguruwettbewerb und hoffen dann wieder auf viele Teilnehmer.

R. Gütschow

 

Känguruwettbewerb 2017

 

Am 16. März 2017 machten sich 26 Schüler aus Klasse 3 und 4 auf den Weg zum Gymnasium „ Am Sonnenberg“. Gemeinsam mit Schülern aus der Grundschule Matzlow-Garwitz lösten sie die kniffligen mathematischen Aufgaben des bundesweiten Känguru-Wettbewerbs. Damit die richtige Lösung angekreuzt wurde, konnten sie sich zwischendurch mit einem kleinem Getränk und Naschereien stärken. Zum Ende des Monats kann sich jeder Schüler im Internet informieren, ob er richtig überlegt und gerechnet hat.

 

Petra Görich

Foto zu Meldung: Auswertung Känguruwettbewerb 2017

Räuber und Erbsen

(19.05.2017)

 

 

 

 

 

 

Wie das zusammenpasst?

Das erfuhren wir, die Schüler/innen der Klassenstufe 3 der Grundschule „Fritz-Reuter“ Crivitz auf unserer Exkursion in unsere Kreisstadt Parchim. Dazu reisten wir mit dem Zug von Crivitz nach Parchim und trafen dort  Lene und den Räuber Vieting. Wir erfuhren viel über Räuberei und die Geschichte alter Gebäude von Parchim.

Räuber Vieting und Lene führten uns in ihren alten Kostümen zur Kirche, ins Zinnhaus und auch im Keller vom Rathaus sind wir gewesen. Sie erzählten uns über das Leben von damals und wir erklärten Räuber Vieting Dinge aus der „neuen“ Zeit, z.B. wie die Eisenrösser  funktionieren.

In unserem Sachkundeunterricht werden wir noch mehr über unseren Heimatkreis lernen. Das wird bestimmt spannend.

Wir fanden, dass Lene und der Räuber Vieting ihre Sache toll gemacht haben und sagen –

DANKESCHÖN !

 

Die Sage vom Räuber Vieting

 

Vor vielen, vielen Jahren machte eine große Räuberbande den Sonnenberg bei Parchim unsicher. Ihr Hauptmann nannte sich Vieting. Zu ihrem Aufenthalte hatte sie sich eine Höhle in dem Hügel, der von ihrem Anführer noch heute den Namen "Vieting" trägt, erwählt. Nicht weit von diesem Hügel führt der Stolper Weg durch den Wald. Um in ihrer Höhle hören zu können, wenn jemand den Weg passierte, hatten sie folgende Vorrichtung getroffen. In ihrer Höhle war eine kleine Glocke befestigt. Von dieser führte ein Draht durch den Berg und von dort über den Weg. Im Wege selbst war er mit Zweigen und Erde bedeckt, so dass niemand es merken konnte, wenn er darauf trat. Ging oder fuhr jemand über jene gefährliche Stelle, dann läutete die Glocke im Berge. Auf dieses Zeichen stürzten die Räuber aus ihrer Höhle, überfielen und töteten die Wanderer. Lange hatten sie schon ihr Unwesen im Walde getrieben, ohne daß man sie fangen konnte. Da endlich wurde ihr Aufenthalt durch folgenden Vorfall verraten.

Einst ertönte wieder die Glocke im Berge. Vieting eilte mit seinen Gesellen nach dem Wege. Sie fanden dort ein Mädchen, das, die Nähe der Räuberschaar nicht ahnend, sorglos durch den Wald zur Stadt ging. Die Räuber wollten sie töten wie alle Gefangenen, die sie gemacht hatten. Vieting jedoch, durch die Schönheit und die Jugend des Mädchens zur Milde gestimmt, nahm es in seinen Schutz, verwieß seine Genossen zur Ruhe und führte die Gefangene in seine Höhle. Dort musste sie den Haushalt der Räuber besorgen. Nach einiger Zeit waren die Vorräte der Räuber aufgezehrt. Sie selbst wagten es nicht, in die Stadt zu gehen. In ihrer Not beschlossen sie, das Mädchen zur Besorgung der Einkäufe nach Parchim zu schicken. Bevor Vieting es aber entließ, musste es ihm schwören, keinem Menschen den Aufenthalt der Räuber verraten zu wollen. Das Mädchen begab sich zur Stadt und besorgte die Aufträge. Als es wieder aus dem Tore hinausging, blieb es bei dem Schlagbaume, den eine Schildwache öffnete und schloss, stehen und sagte:

 

"Slagbom, ik klag di,
Vieting, de plagt mi;
Wenn du mi hebben wist,
Denn folg mi up den Arwten na."

 

Dann setzte es seinen Weg fort und bezeichnete seine Spur durch Erbsen, die es zu diesem Zwecke eingekauft hatte. Die Schildwache hatte des Mädchens Worte gehört und teilte sie allen Vorübergehenden mit. Man folgte der Erbsenspur in den Wald. Vieting und seine Bande wurde gefangen genommen und hingerichtet. Die Höhle schüttete man zu. Nur die kraterartige Vertiefung oben auf dem Vietingshügel zeugt noch davon, dass einst eine Höhle in dem Berge war.

Foto zu Meldung: Räuber und Erbsen

Der Schulförderverein sagt "DANKE"

(15.05.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Förderverein bedankt sich bei allen Läufern und Sponsoren, Gästen und den fleißigen Helfern, egal ob Zähler, Grillmeister, Getränkeladys oder Kaffeefee.

Vielen Dank auch an die Schulleitung sowie das gesamte Lehrerkollegium, welches so zahlreich vertreten war.
"Gemeinsam sind wir stark" ist nicht nur ein Motto, sondern genau das, was an unserer Grundschule in Crivitz gelebt wird: Darauf sollten und können wir alle sehr stolz sein.

Es war ein fantastischer Nachmittag für uns und auch das Wetter hätte nicht besser sein können. Egal ob 1, 5 oder auch 30 Runden: Ihr habt fantastisches geleistet und uns wirklich beeindruckt.
Natürlich hoffen wir, dass auch Ihr einen schönen Nachmittag mit uns, aber vor allem auch Spaß hattet.

Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Sanitäter der Freiwilligen Feuerwehr

Foto zu Meldung: Der Schulförderverein sagt "DANKE"

Nachtrag zur Gesundheitswoche

(12.05.2017)

 

 

 

 

 

Im Rahmen der Kinderzeitung der SVZ erschien am 12.05.2017 noch ein Beitrag zu unserer Gesundheitswoche. Diesen Artikel haben die Schüler der Jahrgangsstufe 3 verfasst und beschreiben darin noch einmal das gesunde Pausenfrühstück vom letzten Tag unserer Gesundheitswoche.

Foto zu Meldung: Nachtrag zur Gesundheitswoche

2. Sponsorenlauf des Schulfördervereins der Grundschule "Fritz Reuter"

(12.05.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Freitag, d. 12.05.2017 fand auf dem Sportplatz in Crivitz der nunmehr 2. Sponsorenlauf des Fördervereins der Grundschule "Fritz Reuter" in Crivitz statt. Bei schönstem Wetter mit herrlichem Sonnenschein und warmen Temperaturen machten sich die kleinen und großen Läufer auf die Laufrunde, um möglichst viel Geld für weitere tolle Projekte an unserer Schule zu erlaufen.

Vom Förderverein und seinen Helfern, vom Team der Grundschule und allen sonstigen Beteiligten hervorragend organisiert und durchgeführt, war es eine tolle Veranstaltung, um unsere Schule in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, an alle Läufer und natürlich an alle Sponsoren! Wir werden die eingenommenen Mittel klassenbezogen und vom Förderverein aus für weitere Projekte an unserer Schule in Ihrem Sinne nutzen. Vielen Dank!

Foto zu Meldung: 2. Sponsorenlauf des Schulfördervereins der Grundschule "Fritz Reuter"

TEE- Projekt in der Grundschule

(10.05.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeden Mittwoch  in der Hofpause  stehen  die Schüler/innen  bereits erwartungsvoll an den Tischen des Grünen Klassenzimmers auf dem Schulhof. Dort erwartet sie regelmäßig ein warmes Getränk und ein offenes Ohr von der Schulsozialarbeit.

 

Für eine gute gesunde Schule gehört auch mal ein kostenloses Getränke dazu.

In Zusammenarbeit von Schulförderverein und Schulsozialarbeit kann das Projekt angeboten werden.

Die Schüler sind fleißige Helfer, sowohl bei der Ausgabe und auch danach bei der Reinigung.

 

 Die Schulsozialarbeit(erinnen)

Foto zu Meldung: TEE- Projekt in der Grundschule

Waldolympiade 2017

(05.05.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 09.05.2017 machten wir Viertklässler uns auf den Weg nach Bahlenhüschen zur Waldolympiade. Im Bus überlegte der eine oder andere noch, was uns wohl erwarten wird. Am Forsthof angekommen trafen wir eine weitere 4. Klasse aus Sukow.

Nachdem wir musikalisch mit einem Jagdhorn begrüßt wurden, startete jede Klasse an einer der 6 Stationen. Beim gemeinsamen Holzstapeln, Sägen, Dreierhopp, Baum-, Tier- und Geräuschrätsel waren nicht nur Wissen, sondern auch Teamgeist, handwerkliches Geschick und sportliche Fähigkeiten gefragt. Auf dem Rückweg wurden fleißig die Punkte zusammen gerechnet und über die Platzierungen spekuliert.

Obwohl alle Klassen eine Punktzahl zwischen 100 und 110 Punkten erreichten und somit super Ergebnisse erzielten, schaffte es die Klasse 4a auf den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch!  Am Ende gingen wir aber alle als Sieger nach Hause, da wir nicht nur mit fantastischem Wetter und einem tollen Tag im Wald, sondern auch mit kleinen Preisen vom Forstamt beschenkt wurden!

 

 

Foto zu Meldung: Waldolympiade 2017

KiJu- Sicherheitstraining der 3. Klassen

(04.05.2017)

Beim Auffrischungskurs des Sicherheitstrainings der 3. Klassen stellten die KiJu-Trainer erfreut fest, dass die Kinder das im letzten Jahr Gelernte gut verinnerlicht haben und  ihr Wissen anwendungsbereit ist.

Foto zu Meldung: KiJu- Sicherheitstraining der 3. Klassen

Vorgezogene Überraschung zum Kindertag - Töpfern Klasse 1a

(04.05.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Da staunten die Kinder der Klasse 1a nicht schlecht, als am 4. Mai 2017 die Töpferin Iris Thees zu Ihnen kam.

Unter ihrer fachkundigen Anleitung und mit einer großen Portion Spaß entstanden wunderschöne Trinkbecher für Piraten, Prinzessinnen, Elfen, Fußballer und Ritter.

Herzlichen Dank  für diesen tollen Projekttag an Iris!

 

Die Kinder der Klasse 1a und Frau Lange

 

 

Foto zu Meldung: Vorgezogene Überraschung zum Kindertag - Töpfern Klasse 1a

Gesundheitswoche 2017 - Freitag

(28.04.2017)

Yoga

 

Am 28.04.2017 konnten auch die Kinder der Klasse 1c gemeinsam in einer kleineren Gruppe Yoga genießen. Mit Freude und Spannung betraten sie den Raum und einige Schüler konnten sich sehr gut darauf einlassen. Ein besonderer Stein wird alle jetzt an diese ruhige und besinnliche Stunde erinnern.

 

Brotgesichter für alle

 

Zum Abschluss der Gesundheitswoche luden die Kinder der Jahrgangsstufe 3 alle Schüler und Lehrer zum gesunden Pausenfrühstück ein. 306 lustige Brotgesichter aus Frischkäse und Gemüse präsentierten Sie ihren Gästen auf einer 68 m langen „Tafel“, welche in der Turnhalle aufgebaut war.

Gesundheitswoche 2017 - Donnerstag

(27.04.2017)

Kinderrückenschule

 

Was der Rücken alles so kann, lernen die Kinder in der Kinderrückenschule. Sie bauen und malen eine Wirbelsäule mit allen wichtigen Teilen. Sie erfahren, wie wichtig die Bandscheiben sind und welche Bewegungen man gut machen kann.

 

Kneipp

 

Am 26. April gestalteten Berufsschüler der Eculea in Schwerin unter der Leitung von Frau Paul einen Kneipp-Erlebnistag für die 3. Klassen.

An 9 Stationen  Entspannung, Massagen, Ernährung, Wildkräuterraten, Kräutersäckchen basteln, Wasser treten, Arm- und Fußbad, einer Bewegungsbaustelle und einen Fußfühlpfad – wurden den Kindern die 5 Kneippschen Elemente ausdrücklich nahegebracht.

Mit einem schwungvollen Körperblues endete dieser schöne Tag.

 

Staffelwettbewerb

 

Drunter und drüber, nach links und rechts und um den „Küchentisch“ herum ging es am 27.04.2017 in der Turnhalle bei den Staffeln der Klassenstufe 1.

Mit dem Lied von „Fritze Flattermann“ stimmten sich alle ein. Am Ende siegte die blaue Mannschaft mit großem Vorsprung.

Gesundheitswoche 2017 - Mittwoch

(26.04.2017)

Bewegungsparcour

 

Einen Bewegungsparcour bei schönem Wetter möchte jede Klasse gern ausprobieren. Die Klasse 1c und 1d kann es auch wenn einige Tröpfchen von oben herunterfallen. Spaß bringt die Bewegung mit „Schweinebammel“, Trampolinhüpfen, Klettern und Hangeln auf jeden Fall. Gern werden wir noch einmal diese Bewegungsmöglichkeit bei Sonnenschein nutzen.

 

Blindverkostung

 

Zeigt eure Hände, die Augen verschlossen, die Blindverkostung beginnt. Es gibt gesunde Häppchen von Apfel, Banane bis Radieschen und für ganz mutige Kinder auch Zwiebeln. Manchmal werden die Nasen gerümpft und oft schmeckt es richtig lecker. Die meisten Kinder haben alles probiert und erkannt, was da so im Mund gelandet war.

Frühjahrsputz

(26.04.2017)

 

 

 

 

 

 

 

Endlich strahlt einmal die Sonne und der Himmel zeigt sein schönstes Blau. Die Klasse 1c und auch andere Klassen unserer Schule machten sich auf zum Frühjahrsputz. Mit Handschuhen ausgerüstet werden Papier und anderer Müll entsorgt.

Foto zu Meldung: Frühjahrsputz

Gesundheitswoche 2017 - Dienstag

(25.04.2017)

Musikalische Erwärmung

 

Die Gesundheitswoche beginnt mit viel Bewegung auf dem Hof.

Mit jeder Zelle des Körpers, so heißt es im Lied, machen wir uns fit und froh.

 

Mit allen Sinnen erleben

 

Klasse 1c probiert alles aus. Sie riechen an Gewürzen und stellen fest, mal lecker und mal nicht so gut. Schütteln an vielen Dingen herum, ertasten Flächen oder hören Geräusche heraus. Mit der Spiegelschrift geht das Schreiben nur langsam voran.

 

Zumba Klasse 1

 

Auch die Kleinsten der Grundschule beweisen mit viel Freude, dass man Power und Durchhaltevermögen beim Zumba braucht.

Eine Bürgermeisterin zum Anfassen - Bürgermeistersprechstunde in der Grundschule „Fritz Reuter“ in Crivitz

(25.04.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Dienstag, 25.04.2017 besuchte die Bürgermeisterin von Crivitz, Frau Britta Brusch-Gamm die Grundschule. Auf diese Fragestunde hatten sich die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen mit ihren Klassenleiterinnen gut vorbereitet.

Zu Beginn der Veranstaltung stellte sich Frau Britta Brusch-Gamm kurz vor und berichtete über die Aufgaben einer Bürgermeisterin im Ehrenamt.

Danach stellten die Schüler viele Fragen und äußerten auch ihre Wünsche. So würden sich die Grundschüler über eine Skaterbahn, einen Hundepark, eine Mountainbike- Strecke und einen Radweg zwischen Radepohl - Wessin - Crivitz freuen.  Toll wäre es auch, wenn man im Crivitzer See baden könnte. Und natürlich wurde von den Schülerinnen und Schülern auch gefragt, wann die Grundschule saniert wird. Weiterhin baten sie die Bürgermeisterin darum, dass auf dem Sportplatz hinter der Grundschule die Laufbahn und die Weitsprunggrube erneuert werden und das DFB- Fußballfeld repariert wird.

Alle Wünsche und Anregungen wurden von Frau Britta Brusch-Gamm aufgenommen und genau notiert. Auf viele Fragen bekamen die Schüler sofort kindgerechte Antworten. So verging die Fragestunde wie im Fluge und alle waren begeistert, wie cool die Bürgermeisterin ist. Zum Abschied bekam die Schule einen Klassensatz der „Chronik von Crivitz“ überreicht, welcher im Sachkunde- und Deutschunterricht eingesetzt werden kann.

Die Bürgermeisterin versprach, bald wieder in die Grundschule zu kommen und dann haben die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen die Möglichkeit, ihre Fragen und Wünsche zu äußern.

 

S. Darnstädt

- Schulleiterin -

 

Foto zu Meldung: Eine Bürgermeisterin zum Anfassen - Bürgermeistersprechstunde in der Grundschule „Fritz Reuter“ in Crivitz

Gesundheitswoche 2017 - Montag

(24.04.2017)

 

 

 

 

 

 

Unsere Gesundheitswoche findet im Zeitraum vom 24.04. - 28.04.2017 statt. Es gibt wieder viele tolle Angebote und Projekte rund um die Gesundheit im Rahmen der Aktion "Gute gesunde Schule M-V".

Foto zu Meldung: Gesundheitswoche 2017 - Montag

Osterprojekte an unserer Schule

(07.04.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Osterprojekt der Klasse 1b

Am Dienstag, dem 04.04.2017 führte die Klasse 1b ihren 2. Projekttag in diesem Schuljahr durch. In vier Gruppen wechselten sich die Kinder beim Eierfärben, Eierbemalen, Backen und lustigen Eiertänzen ab. Osterverse und eine Geschichte vom Osterhasen im Garten lockerten die kleinen Pausen auf. Zum Schluss suchten alle ihre Osterkörbchen. Mit Spaß am Selbstgebasteltem für zu Hause endeten die fünf kurzweiligen Unterrichtsstunden.

Gabriele Meyn

 

Spaßige Ostervorbereitung in der Klasse 2a

Die Elternvertretung der Klasse 2a hat für die Kinder einen besonderen Projekttag zum Osterfest organisiert und durchgeführt. Am Mittwoch, 4.5.2017 konnten die Kinder in verschiedenen Gruppen drei kreative Stationen besuchen. Zum einen durfte sie Eier in glitzernde Wunder färben, dann weiter zum individuellen Eier gestalten durch Nassfilzen und anschließend konnten die Farbideen in Mandalas umgesetzt werden.

Der guten Organisation und Motivation der Eltern ist zu verdanken, dass die Kinder einen farbenfrohen Vormittag erleben konnten. Vielen Dank den aktiven Eltern.

Die Kinder der 2a

 

Osterprojekt der Klassen 1c und 2d

In der Osterzeit riecht es in der Schulküche wieder lecker, denn die Kinder der 1c und 2c sind kleine Bäcker.

Sie formen Nester für den Hasen, da werden wir ein leckeres Frühstück haben.

In der Osterwerkstatt wird geschnitten, gebastelt und gelesen, danach wird nach den Osterkörbchen gesehen.

E. Draeger, Klasse 1c

 

Foto zu Meldung: Osterprojekte an unserer Schule

KiJu-Projekt der 2. Klassen

(07.04.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

An drei Tagen in der Woche vor den Osterferien nahmen die 2. Klassen am KiJu-Sicherheitstraining in der Grundschule „Fritz Retuer“ Crivitz teil.

Im Mittelpunkt standen die Stärkung des Selbstbewusstseins und eine kompetente Selbstbehauptung in Verbindung mit einfachen, jedoch sehr wirkungsvollen Selbstverteidigungsstrategien. Grundlage dieses Sicherheitstrainings ist der Gedanke, dass Vorbeugen der beste Schutz ist.

Foto zu Meldung: KiJu-Projekt der 2. Klassen

Waffelbasar der Klasse 1a

(31.03.2017)

Am Freitag, 31.03.2017 zog ein leckerer Duft durch unser Schulhaus. Die Elternvertretung backte ganz fleißig Muffins und Waffeln. Es wurde eifrig gerührt, gebacken und verziert.

In der großen Pause wurde alles auf den Schulfluren verkauft. Der Andrang war riesengroß. Besonders begehrt waren die Waffeln. Die Muttis kamen gar nicht mehr mit dem Backen hinterher, so dass spontan entschieden wurde, auch noch die 2. Hofpause zum Verkauf zu nutzen. Alle hatten viel Spaß.

Ein großes Dankeschön an die fleißigen Mütter unserer Elternvertretung, die für so viele Leckereien sorgten!  Ihre Unterstützung war super! Der Erlös kommt unserer Klassenkasse zu Gute.

Die Elternvertretung der Klasse 1a und Frau Lange

Foto zu Meldung: Waffelbasar der Klasse 1a

Mehr Sport für gesündere Schülerinnen und Schüler

(22.03.2017)

 

 

 

Gemeinsames Projekt von AOK, Landessportbund und Bildungsministerium in Mecklenburg-Vorpommern

 

Schülerinnen und Schülern mehr Spaß an Bewegung zu vermitteln, das ist das Ziel des Projekts „Bewegung und Sport für Schülerinnen und Schüler in MV“, das die AOK Nordost, der Landessportbund und das Bildungsministerium MV ins Leben gerufen haben. Es ist Teil des Landesprogramms „Gute Gesunde Schule“, bei dem die teilnehmenden Schulen bei der Verbesserung ihrer Schul- und Bildungsqualität unterstützt werden. Das neue Kooperationsprojekt legt den Schwerpunkt auf das Thema Bewegung.

 

Die teilnehmenden Schulen erhalten eine Förderung für 40 Bewegungsstunden in einem Schuljahr. Durch die Kooperation mit dem Landessportbund werden regionale Sportvereine und Übungsleiter ausgewählt, die den Kindern auch neuartige Bewegungsangebote wie Yoga, Tai Chi oder auch Tischtennis anbieten können. Das Projekt ist zunächst auf drei Jahre begrenzt und richtet sich speziell an Schulen, die am Landesprogramm „Gute Gesunde Schule“ teilnehmen oder teilgenommen haben.

 
An unserer Schule treffen sich nun regelmäßig bis zu 16 Schülerinnen und Schüler mittwochs in der Zeit von 13:30 - 14:30 Uhr zum Tischtennis. Die sportliche Betreuung erfolgt durch Hr. Gatzke.

Foto zu Meldung: Mehr Sport für gesündere Schülerinnen und Schüler

Sachkundeunterricht mal anders

(17.03.2017)

Im Rahmen des Sachkunde- unterrichts besuchte die Klasse 3a mit ihrem Klassenleiter Herrn Wurlich die Crivitzer Heimatstube. Im Unterricht erfuhren die Schüler bereits viel über Berufe von früher und verglichen diese mit den heutigen Berufsbildern.

Um den Kindern aber die Geschichte praktisch nahe zu bringen, erklärte Herr Richter den Kindern auf dem Gelände der Heimatstube Pflüge, Dresch- flegel, Windmühlen und andere technische Geräte, wobei einige schon aus dem 17. Jahrhundert stammen. In der Heimatstube konnten die Kinder eine altertümliche Einrichtung eines Bäckergeschäftes, eines Friseur- salons, eines Schusterladens und einer Schneiderei entdecken.

Herr Richter berichtete sehr anschaulich und kindgerecht und somit lauschten die Kinder gespannt seinen Ausführungen. Gern wird diese Klasse in diesem Schuljahr die Heimatstube erneut besuchen, um dann ein altes Klassenzimmer zu besichtigen.

 

Silke Darnstädt

- Schulleiterin -

Foto zu Meldung: Sachkundeunterricht mal anders

Fasching in unserer Schule

(02.02.2017)

Wie in jedem Jahr feierten wir am letzten Donnerstag vor den Winterferien unseren Schul-fasching. Um 10:15 Uhr stimmten wir uns in der Turnhalle fröhlich ein.

Aufgeregt und gespannt gingen dann alle in ihre geschmückten Räume. Dort spielten wir gemeinsam Topfschlagen, Stuhl- oder Stoptanz.

 

Eva Draeger

Foto zu Meldung: Fasching in unserer Schule

Schulhofkids

(03.01.2017)

Am 03.Januar 2017 gab es für 36 Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen eine Urkunde für die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung und bestandene Prüfung zum Schulhofkid.

Foto zu Meldung: Schulhofkids

Weihnachtssingen 2016

(21.12.2016)

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien trafen sich traditionell alle Schüler der Grundschule in der Turnhalle zum Weihnachtssingen. Mit Freude stimmte der Chor viele Lieder an. Mit Staunen wurde das Lied des Lehrerchors aufgenommen. Es erklangen besinnliche und fröhliche Lieder aus den Klassen. Die instrumentalen Liederrätsel am Keyboard konnten schnell gelöst werden. Zum Schluss beschenkte der Weihnachtsmann alle Klassen und wünschte eine frohe Weihnacht.

 

Eva Draeger

Foto zu Meldung: Weihnachtssingen 2016

Weihnachtswanderung der Klassen 1c und 2c

(20.12.2016)

Die Kinder der Klassen 1c und 2c der Grundschule haben bei der Weihnachtswanderung am 20.12.2016 im Eichholz in Crivitz den Weihnachtsmann getroffen. Nach tollem Spiel im Wald und leckeren Bratwürstchen vom Grill mit Brötchen, brachte er den Kindern die Geschenke.

Vielen Dank der Fleischerei Behnisch und der Tankstelle für die Unterstützung. Allen Kindern schmeckten die Würstchen und Brötchen im Freien sehr gut.

Eva Draeger

Foto zu Meldung: Weihnachtswanderung der Klassen 1c und 2c

Weihnachtsprojekttag DFK 1

(15.12.2016)

Oh, es riecht gut – oh es riecht fein…

Am 15. Dezember 2016 hatte die DFK 1 ihren Weihnachtsprojekttag.

Es wurde gebacken, gebastelt und es wurden weihnachtliche Lieder gesungen.

Allen hat es viel Spaß gemacht. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer, ein besonderes Dankeschön an Familie Müller.

Kerstin Koberstein

Foto zu Meldung: Weihnachtsprojekttag DFK 1

Rentnerweihnachtsfeier 2016

(14.12.2016)
Weihnachtsvorfreude verschenken

 

35 Rentnerinnen und Rentner waren der Einladung in die Grundschule gefolgt. Im festlich winterlich geschmückten Bewegungsraum des Hortes wurden sie von der Schulleiterin, Frau Darnstädt, herzlich willkommen geheißen. Die Kinder des Schulchores unter der Leitung von Frau Danielsen hatten sich schon lange vorbereitet und stimmten die Senioren mit Liedern, Instrumentalstücken und Versen ein. Die Klasse 3a hatte unter der Leitung von Herrn Wurlich ein kleines Märchenstück „Vom Korn zum Brot“ eingeübt. Mäuschenstill lauschten alle Zuhörer und spendeten begeisterten Applaus. Während der anschließenden Kaffeerunde wurden viele interessante Gespräche geführt, anhand von Bildern Erinnerungen ausgetauscht und viel gelacht.

 

Gabriele Meyn

Foto zu Meldung: Rentnerweihnachtsfeier 2016

vorweihnachtliches Projekt der Klasse 2a

(14.12.2016)

Am 9. Dezember war es für die Klasse 2a soweit: wir veranstalteten einen Projekttag ganz im Sinne der Vorweihnachtszeit. Oh es roch gut, oh es roch fein, denn gemeinsam haben wir köstliche Plätzchen gebacken und zauberten leckeren Apfelpunsch. Im Anschluss wurden diese im Klassenraum bei weihnachtlicher Musik und heimeliger Stimmung genascht. Sogar der Weihnachtsmann hatte an uns gedacht - für alle Kinder gab es ein ganz besonderes Geschenk. So sind jetzt auch wir stolze Besitzer eines tollen Schul- T-Shirts!

 

Das war ein toller Tag!

Foto zu Meldung: vorweihnachtliches Projekt der Klasse 2a

Weihnachts-/Winterprojekt der 4. Klassen im Forsthof Dümmer

(09.12.2016)

Am Freitag, d. 09.Dezember 2016, sind die 4. Klassen der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz zum Forsthof nach Dümmer gefahren.

Das Betreuerteam des Forsthofes hatte für die Kinder verschiedene kreative Stationen vorbereitet. So konnten die Schüler z.B. beim Buchdruck, in einer Malwerkstatt, beim Filzen oder beim Linoldruck zahlreiche Erfahrungen sammeln. Die selbstgebastelten Exponate konnten dann auf einer Pinnwand als schöne Erinnerung mit nach Hause genommen werden.

Für das leibliche Wohl sorgte ein schönes Mittagessen, bevor es dann am frühen Nachmittag mit dem Bus wieder nach Hause ging.

 

Daniela Kraft

Foto zu Meldung: Weihnachts-/Winterprojekt der 4. Klassen im Forsthof Dümmer

Chorauftritt im „Haus Elim“

(08.12.2016)

Am 8. Dezember war es wieder soweit und der Schulchor machte sich auf den Weg ins Altenheim „Elim“. Nach erfolgreicher Weinbergbesteigung haben wir unsere Weihnachtslieder auf den drei Stationen gesunden.

Es war ein schönes Miteinander von Alt und Jung und hat uns allen viel Freude bereitet.

Anschließend haben wir den Saft genossen und es gab für uns alle eine Weihnachtsüberraschung, bevor wir uns auf den Weg zurück in unsere Klassen machten. Vielen Dank für den gemeinsamen Vormittag, besonders an Frau Fuchs und Frau Becker, und wir kommen gern wieder.

 

Marit Danielsen, Chorleiterin

Foto zu Meldung: Chorauftritt im „Haus Elim“

weihnachtlicher Projekttag der Klasse 3b

(07.12.2016)

Einen Tag nach dem Nikolausfest wurde unser Klassenraum zur Weihnachtswerkstatt umgebaut. Wir haben in der Schulküche leckere Plätzchen aus selbst vorbereitetem Teig gebacken und verziert, in der Schülerwerkstatt wurden wunderschöne Gestecke gezaubert und im Klassenraum haben wir uns ein Windlicht und den berühmten „Brottüten“-Stern gebastelt. Begonnen haben wir diesen besonderen Tag mit dem Falten eines großen 3D-Sterns für den Klassenraum. Ohne Eltern sind diese Aktionen nicht möglich:  Vielen Dank an die Mütter, den Vater und die Oma vor Ort und für alles Vorbereiten zu Hause im Vorfeld des Projekttages! Unser Tag ging mit dem Formen eines Kerzenständers zu Ende und mit vielen Eindrücken und einem Rucksack voller Basteleien machten wir uns auf den Heimweg.

 

Marit Danielsen, Klassenleiterin

Foto zu Meldung: weihnachtlicher Projekttag der Klasse 3b

Adventsmarkt zum Adventssingen in der Crivitzer Kirche

(04.12.2016)

Auch am 11. Crivitzer Adventsmarkt beteiligten wir uns als Grundschule wieder gern. Beim traditionellen Adventssingen in der Kirche trat neben vielen anderen Chören und Musikgruppen auch unser Grundschulchor wieder auf.

Das Highlight in diesem Jahr war die durch unseren Förderverein selbstgebaute Weihnachtshütte. Warme Suppen und süße Crepes lockten die zahlreichen Besucher an.

 

Ines Becker

Foto zu Meldung: Adventsmarkt zum Adventssingen in der Crivitzer Kirche

Theaterfahrt Parchim

(25.11.2016)

Alle Kinder der Grundschule „Fritz Reuter“ freuten sich sehr auf die Aufführung des Theaterstückes „Die Bremer Stadtmusikanten“ in Parchim

Mit Spannung folgten die Schüler und Schülerinnen den Verlauf des Märchens und lauschten mit Freunde den Gesängen der 4 Musikanten.

 

Eva Draeger

Foto zu Meldung: Theaterfahrt Parchim

„Dein und Mein“ - Präventions- projekttag der Landespolizei

(24.11.2016)

Am Donnerstag, dem 24.11.2016 hatten sich die Kinder der DFK 1 für eine Unterrichtsstunde den Polizisten Herrn Mundt eingeladen.

Woran erkennt man einen Polizisten? Welche Aufgaben hat die Polizei?

Darauf bekamen alle gleich am Anfang eine Antwort. In verschiedenen Rollenspielen erlebten die Schüler was „mein oder dein“ bedeutet. Etwas verschenken, tauschen, finden oder borgen in der Schule kann oft zu Streiteren führen.

Wie findet man zu einer Lösung?

Zum Schluss durften kleine Kriminaltechniker Fingerabdrücke sichtbar machen.

Das war toll!

Vielen Dank an Herrn Mundt.

 

Die Kinder der Klasse DFK 1 und Frau Koberstein

Foto zu Meldung: „Dein und Mein“ - Präventions- projekttag der Landespolizei

Projekttag "Weihnachten" Klasse 1a

(24.11.2016)

Am 24.11.2016 stimmten sich die Kinder der Klasse 1a mit einem Projekttag auf die schöne Weihnachtszeit ein.

An den vier Stationen, die von Eltern vorbereitet und durchgeführt wurden, entstanden u.a. viele leckere Plätzchen, der Klassenraum wurde weihnachtlich dekoriert, Stifte wurden gefilzt und eine Weihnachtskarte gestaltet.

Frau Krämer überraschte die Jungen und Mädchen mit Liedern, Geschichten und vielen Instrumenten. Es wurde gesungen und getanzt.

Ein großes Dankeschön an die vielen fleißigen Helfer, die uns so zahlreich unterstützten.

 

Die Kinder der Klasse 1a und Frau Lange

Foto zu Meldung: Projekttag "Weihnachten" Klasse 1a

Projekttag "Weihnachten" der Klassen 1c und 2c

(23.11.2016)

In der Schule haben die Vorbereitungen auf die Adventszeit begonnen. Es wurde schon in den Klassen 1c und 2c gemalt, gebacken, geschnitten, geklebt, ausgestanzt und sich einfach gefreut.

Nun schmückt der Kalender den Raum, die Leckereien haben alle geschmeckt, die Räume sind toll gestaltet und die ersten Gestecke verpackt.

 

Eva Draeger

Foto zu Meldung: Projekttag "Weihnachten" der Klassen 1c und 2c

Auswertung Regionalrunde der Matheolympiade

(23.11.2016)

Am Mittwoch, dem 23.11.2016 fand die feierliche Auswertung der Regionalrunde der Mathematikolympiade am Gymnasium Crivitz statt.

Auch unsere 7 Teilnehmer waren wieder erfolgreich. Einen 2. Platz erreichten Nele (Klasse 3a) und Grete (Klasse 4c). Christian (Klasse 3a) wurde mit einem 3. Platz geehrt.

Allen Preisträgern: Herzlichen Glückwunsch!

Zum Abschluß der Veranstaltung, an der auch Eltern und Großeltern teilnahmen, konnten sich alle Teilnehmer mit Saft, Tee und Kuchen stärken.

 

Ramona Gütschow

 

 

Matheolympiade - Stufe 2 (Regionalrunde)

 

Aufgeregt starteten heute morgen unsere 7 Teilnehmer aus der Klassenstufe 3 und 4 ans Gymnasium Crivitz, um dort an der Regionalrunde der diesjährigen Matheolympiade teilzunehmen. Konzentriert arbeiteten alle an ihren Aufgaben.

Die feierliche Auswertung findet am 23.11.2016 statt.

 

Ramona Gütschow

 

 

Matheloympiade - Stufe 1 - Auswertung

 

Voller Spannung trafen sich am Mittwoch, dem 19.10.2016 in der 1. Stunde alle Teilnehmer der Schulrunde der Mathematik-

olympiade zur Auswertung ihrer Ergebnisse.

Allen Schülern zunächst ein Dankeschön für ihre Teilnahme und ihren Mut die kniffligen Aufgaben zu lösen.

 

Folgende Platzierungen wurden erreicht:

 

Klassenstufe 3:

1. Platz          Nele

2. Platz          Christian

3. Platz          Adrian

 

Klassenstufe 4:

1. Platz          Sebastién

2. Platz          Max und Enya

3. Platz          Grete

 

Alle 7 Schüler konnten sich mit ihren erreichten Punkten für die Regionalrunde qualifizieren.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Matheloympiade - Stufe 1

 

Die Teilnahme unserer Schule an der Mathematikolympiade ist nun schon zur Tradition geworden. Auch in diesem Schuljahr haben sich wieder viele Teilnehmer gemeldet. Am Mittwoch, dem 12.10.2016 trafen sich die 34 Schüler der 3. und 4. Klasse, um die Aufgaben der Schulrunde zu bewältigen. Es wurde fleißig gerechnet, ordentlich geschwitzt und geknobelt. In der nächsten Woche werden die Sieger gekürt.

 

Ramona Gütschow

Foto zu Meldung: Auswertung Regionalrunde der Matheolympiade

206. Geburtstag von Fritz Reuter

(07.11.2016)
Feierstunde zu Ehren des 206. Geburtstags von Fritz Reuter

 

Einen ganz besonderen Gast durften am 07.11.2016 die Klassen 1a, 1b, 1c und die DFK- Klasse an der Grundschule „Fritz Reuter“ begrüßen.

Herr Richter vom Heimatverein Crivitz hatte sich zu Ehren des 206. Geburtstages von Fritz Reuter zum alten Schulmeister mit Stock und Zylinder herausgeputzt. Er erzählte aus alten Schulzeiten und überreichte zusammen mit der Schulleiterin Frau Darnstädt allen 78 Kindern feierlich die ersten Schulshirts mit dem Namen und dem Logo der Schule.

Nun können diese Kinder ihre Shirts mit Freude und Stolz bei besonderen schulischen Anlässen präsentieren und jeder wird sie sofort als Schüler der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz erkennen.

Foto zu Meldung: 206. Geburtstag von Fritz Reuter

Früchtebasar Klasse 2a

(04.11.2016)
Projekttag Klasse 2a - Früchtebasar mit schokolierten Früchten   

 

Am Freitag, dem 04.11.2016 trafen sich die Kinder, Eltern und Omas, um leckere Obstspieße herzustellen. Es wurde eifrig geschnitten, aufgespießt, mit Schokolade verziert und Streusel verteilt. Alle hatten Spaß!

Vom Erlös des Verkaufs möchten sich die Schüler der Klasse 2a das neue Schul-T-Shirt kaufen.

Foto zu Meldung: Früchtebasar Klasse 2a

Besuch im Krankenhaus Crivitz

(21.10.2016)

Ein Dankeschön an das Crivitzer Krankenhaus       

 

Schon seit langem beschäftigen sich die Crivitzer Grundschüler mit den Themen Gesundheit, Bewegung und gesunde Ernährung in verschiedenen Projekten. Deshalb stand am letzten Schultag vor den Herbsterien ein besonderer Ausflug auf dem Stundenplan der Klasse 3c - ein Besuch im Crivitzer Krankenhaus.

Foto zu Meldung: Besuch im Krankenhaus Crivitz

Kartoffelprojekt Klasse 4a

(14.10.2016)

Das Kartoffelprojekt der Klasse 4a vom 14. Oktober 2016 mit leckeren Rezepten, tollen Plakaten und bedruckten Stoffbeuteln.

Foto zu Meldung: Kartoffelprojekt Klasse 4a

Wandertag Klasse 1a

(13.10.2016)

Herbstfreuden

 

Am 13. Oktober 2016 waren wir Kinder der Klasse 1a der Crivitzer Grundschule „Fritz Reuter“ mächtig aufgeregt, denn auf unserem Stundenplan stand an diesem Tag nicht Deutsch und Mathematik, sondern Wandern.

Zuerst gingen wir zum Crivitzer See, machten dort ein Picknick und ließen danach auf dem Geschwister-Scholl-Platz unsere Drachen steigen. Auch wenn der Wind nicht so kräftig blies, hatten wir viel Spaß dabei.

Anschließend wanderten wir ins Eichholz und gingen dort auf „Spurensuche“. Dabei „entdeckten“ wir sogar einen Jäger, Herrn Kröger, der uns mit vielen interessanten Dingen wie z.B. Tierfellen, Geweihen und Waldfrüchten schon erwartete. Eifrig fanden wir heraus, welche Tiere und Pflanzen das waren. Von Herrn Kröger erfuhren wir viel Wissenswertes über unsere heimischen Wälder. Entsetzt waren wir, was einige Leute einfach in den Wald werfen und so die schöne Natur verschmutzen. Wir sammelten innerhalb kurzer Zeit recht viel Müll.

Besonders gut gefiel uns das anschließende Spielen und Toben im Wald. Unser erster Wandertag war echt toll.

Ein großes Dankeschön dafür an Herrn und Frau Kröger sowie Frau Eggert, die uns begleiteten!

 

Die Kinder der Klasse 1a

Foto zu Meldung: Wandertag Klasse 1a

Waffelbasar

(12.10.2016)

Der Waffelduft hing noch lange in den Schulfluren, der am 12.10.2016 die ganze Schule erfüllte. Alle waren aufgeregt und wollten unsere leckeren Waffeln probieren.

In der Schulküche wurde fleißig Teig angerührt und gebacken und auf den Fluren wurden die Waffelberge verkauft.

Vielen, vielen Dank für die vielen Zutaten, Waffeleisen, Puder-zucker-Schüttler und Servietten und all die anderen hilfreichen Dinge, die die Kinder mitgebracht haben. Wir hatten von allem genug und es hat für alle Kinder gereicht.

Ein ganz besonderer Dank an die fleißigen Küchenfeen- Mütter und -Großmütter, die vor Ort für die leckeren Waffeln gesorgt haben und eine strahlende Schulküche hinterließen.

 

DANKE FÜR DIE GROßARTIGE UNTERSTÜTZUNG!

 

Die Klassenleiterinnen M. Danielsen und I-L.Möller

Foto zu Meldung: Waffelbasar

Tim Mälzer eröffnet offiziell unsere neue Schullehrküche

(05.10.2016)

KLASSE, KOCHEN! - Kücheneinweihung in Crivitz

Tim Mälzer weiht unsere Schullehrküche ein!

Foto zu Meldung: Tim Mälzer eröffnet offiziell unsere neue Schullehrküche

Herbstzeit ist Drachenzeit

(04.10.2016)
Drachenfest der Klassen 1c, 2c und 3d

 

Nun ist der Herbst in seinen schönen Farben auch in unserer  Schule angekommen. Die Drachen fliegen umher, die Ernte ist im vollen Gange. Herr Igel und Frau Eichhorn suchen sich noch die besten Leckerbissen für den langen Winter. Bunte Blätter fliegen und rote Äpfel schmecken auch den Kindern besonders toll.

 

Die Klassen 1c, 2c und 3d wanderten am 4. Oktober 2016 zur neuen Crivitzer Sportanlage. Bei strahlendem Sonnenschein und gutem Wind ließen die Kinder ihre Drachen fliegen. Nette Eltern unterstützten uns bei diesem Vorhaben.

 

Eva Draeger / Susanne Deutschkämer

Foto zu Meldung: Herbstzeit ist Drachenzeit

Malwettbewerb von Annas Kinderstube zum 2. Crivitzer Bauerntag

(03.10.2016)
Hallo Kinder,
 
eure Bilder vom Malwettbewerb zum 2. Bauerntag in Crivitz sind jetzt in den Schaufenstern von Annas neuer Kinderstube zu sehen. Dort bleiben sie bis der neue Laden eröffnet wird. Geht doch einfach mal hin und schaut euch eure Bilder noch einmal an.

 

Anläßlich des 2. Crivitzer Bauerntages initiierte Annas Kinderstube aus Crivitz einen Malwettbewerb zum Thema "Bauernhof". Über den Schulförderverein kam diese Information auch an unsere Schule und wurde dort begeistert von den Klassen und Schülern aufge-nommen und umgesetzt. Die Bilder waren dann am Sonntag, 18.09.2016 auf dem Crivitzer Bauernmarkt zu bestaunen. Heute nun kam die Inhaberin von Annas Kinderstube, Frau Anna Schade, zu uns in die Schule, um sowohl einzelne Arbeiten als auch alle Klassenarbeiten mit kleinen Geschenken zu prämieren. Vielen Dank an Annas Kinderstube in Crivitz für dieses tolle Vorhaben und die vielen Geschenke für unsere Schüler.

Foto zu Meldung: Malwettbewerb von Annas Kinderstube zum 2. Crivitzer Bauerntag

Besuch der Kartoffelhalle des ALV Crivitz

(28.09.2016)

Besuch der Kartoffelhalle des ALV Crivitz der 4. Klassen in der Woche vom 26. - 30.09.2016

 

So beschreibt Emma aus der Klasse 4b den Besuch:

 

"Wir waren in der Kartoffelhalle. Herr Krienke hat uns gezeigt, wo die Kartoffeln sortiert werde, aber davor wurde wir alle gewogen. Wir wiegen zusammen 980 kg. Wir haben gesehen, wie die Kartoffeln in die Säcke verpackt wurden. Wir waren auch im Hofladen und durften uns alle eine Kartoffel aussuchen. Es gibt viele Formen und Größen. Dann haben wir uns auch die Lagerhallen und die Gabelstapler angesehen."

Foto zu Meldung: Besuch der Kartoffelhalle des ALV Crivitz

Spiel- und Sportfest an der Regionalen Schule Crivitz

(16.09.2016)

Am Freitag, d. 16.09.2016 fand das Spiel- und Sportfest der Regionalen Schule Crivitz statt. Dazu wurden die 4. Klassen der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz eingeladen. Über diese Einladung habe wir uns alle sehr gefreut.

Diese Veranstaltung trägt dazu bei, den Schülern der Grundschule den Übergang zur Regionalen Schule zu erleichtern. Somit kann auch eine viel bessere Vorbereitung auf die nächste Schulstufe erfolgen.

Wir wünschen uns, dass diese Veranstaltung zu einer festen Tradition in der Zusammenarbeit beider Schulen wird und bedanken uns noch einmal recht herzlich für die Einladung und die tolle Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung.

 

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen und die Klassen-lehrerinnen.

Foto zu Meldung: Spiel- und Sportfest an der Regionalen Schule Crivitz

Einschulung 2016

(03.09.2016)

Am 03. September 2016 fand die Einschulung der neuen Klassen 1a, 1b und 1c an der Grundschule "Fritz Reuter" in Crivitz statt. Bei schönem Wetter gab es eine fröhliche und emotionale Veranstaltung, begleitet durch die jetzigen 2. Klassen, den Chor der Grundschule und die Musikschule Fröhlich. Unser Dank geht noch einmal an alle Beteiligten: an alle Lehrerinnen und Lehrer, an den Schulförderverein, an unsere Bürgermeisterin Britta Brusch-Gamm, an Rüdiger Lange für die technische Unterstützung, an unseren Hausmeister Hr. Zachow und an unsere Schulsekretärin Fr. Dahl. Ab Montag, 06.09.2016 begrüßen wir unsere ABC- Schützen dann im Schulalltag.

Foto zu Meldung: Einschulung 2016

Verabschiedung 4. Klassen

(22.07.2016)

In jedem Schuljahr am vorletzten Tag überraschen die 3. Klassen die Grundschüler aus den 4. Klassen mit einem beeindruckenden Programm. Am 21.07. überzeugten die Mädchen und Jungen mit Gesang, Gedichten, Theater, Tanz und ihren Fähigkeiten mit der Flöte, Gitarre und am Keyboard. Anschließend wurden alle Schüler und Schülerinnen zum Kuchenessen im Bewegungsraum des Hortes eingeladen. Die toll hergerichteten Tische und die leckeren Kuchen ließen die Viertklässler erneut eine Gänsehaut bekommen.

 

Eva Draeger

Foto zu Meldung: Verabschiedung 4. Klassen

Drachenboot

(18.07.2016)

Auch in diesem Jahr bekamen die Grundschüler der Fritz Reuter Schule eine Einladung zum Drachenbootrennen.

Neugierig und noch ängstlich betraten die Mädchen und Jungen im Vorlauf die Boote und die Paddel stachen noch nicht immer gleichmäßig in Wasser ein.

Es spritzte heftig.

Im Zeitfahren siegt die Klasse 4b/c mit nur einigen Sekunden Vorsprung, doch der Spaß stand bei allen an 1. Stelle.

 

E. Draeger

Foto zu Meldung: Drachenboot

Sponsorenlauf des Fördervereins

(09.07.2016)

Am 09.07.2016 fan der 1. Sponsorenlauf des Fördervereins der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz auf dem Sportplatz statt.

Foto zu Meldung: Sponsorenlauf des Fördervereins

Schwimmlager der 3. Klassen

(08.07.2016)

Unterricht im kühlen Nass - das Schwimmlager unserer 3. Klassen am und im Tiefen See in Demen.

Foto zu Meldung: Schwimmlager der 3. Klassen

Sportfest

(30.06.2016)

Gute Gesunde Schule

 

Am 30. Juni 2016 startete in diesem Jahr das Sportfest der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz. Die Mädchen und Jungen trafen sich voller Freude auf dem Geschwister- Scholl- Sportplatz und die Cheerleader eröffneten traditionell das lebhafte Treiben.

 

Mit gymnastischen Übungen von Frau Klein erwärmten sich alle Schüler. Danach gab es den 1. gemeinsamen Lauf aller teilnehmenden Sportler. Die Wettbewerbe im 50 m- und 600 m- Lauf, im Weitsprung und Ballweitwurf konnten mit Unterstützung der Schüler der 9. Klasse des Gymnasiums unter der Leitung von Frau Böttcher sicher durchgeführt werden.

Viele Schüler erreichten durch große Anstrengungsbereitschaft eine Verbesserung ihrer Ergebnisse aus dem Unterricht. Zum Schluss gab es wieder den Staffellauf in den verschiedenen Altersklassen.

Eva Draeger

Foto zu Meldung: Sportfest

Religionsunterricht - Besuch der Crivitzer Kirche

(27.06.2016)

Im Rahmen des Religionsunterrichtes erkunden Crivitzer Grundschüler die Kirche in Crivitz.

Foto zu Meldung: Religionsunterricht - Besuch der Crivitzer Kirche

Trommelprojekt

(24.06.2016)

Trommelprojekt - Mitmach-Musical "Das Geheimnis der Zaubertrommel" - Schüler und Besucher in der Turnhalle der Neustadt begeistert

Foto zu Meldung: Trommelprojekt

Besuch aus unserer Partnerstadt Crivitz, Wisconsin, USA

(17.06.2016)

Heute hatten wir überrasschenden Besuch aus Crivitz, Wisconsin, USA - Familie Lesperance überreicht Spende an die Grundschule "Fritz Reuter". - Vielen Dank!

Foto zu Meldung: Besuch aus unserer Partnerstadt Crivitz, Wisconsin, USA

Schnupperstunden

(14.06.2016)

Schnupperstunden für die künftigen Abc- Schützen der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz

Foto zu Meldung: Schnupperstunden

Kinder- und Stadtfest 2016

(04.06.2016)

Das Kinder- und Stadtfest am 04. Juni 2016 in Crivitz - Wir waren aktiv mit dabei!

Foto zu Meldung: Kinder- und Stadtfest 2016

Besuch aus Bönningstedt

(01.06.2016)

Anlässlich des Kindertages besuchten uns die Schüler der 4. Klassen der Grundschule aus unserer Partnerstadt Bönningstedt.

Foto zu Meldung: Besuch aus Bönningstedt

Waldolympiade 2016 am Forsthaus Bahlenhüschen

(27.05.2016)

Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen erfolgreich an der Waldplympiade am Forsthaus Bahlenhüschen teil.

Foto zu Meldung: Waldolympiade 2016 am Forsthaus Bahlenhüschen

Gutenberg und die Kunst des Druckens

(01.05.2016)

Gutenberg und die Kunst des Druckens - Zu Besuch im Religionsunterricht an unserer Schule.

Foto zu Meldung: Gutenberg und die Kunst des Druckens

Dreharbeiten zu "So isst der Norden"

(23.04.2016)

Dreharbeiten zu "So isst der Norden" mit der Sendezeit am 24.04.2016 um 16:30 Uhr auf N3.

Foto zu Meldung: Dreharbeiten zu "So isst der Norden"

Staffelwettbewerb "Fit wie ein Turnschuh!"

(13.04.2016)

Staffelwettbewerb! „Fit wie ein Turnschuh“

 

Am 13.04.2015 fand in der Turnhalle der Grundschule „Fritz Reuter“ der spannende und aufregende Wettbewerb in den Staffelspielen der 1. und 2. Klassen statt.

Alle Teilnehmer hatten prima trainiert und viele erschienen mit einem farblich abgestimmten T-Shirt ihrer Mannschaft.

Alle Kinder waren fit wie ein Turnschuh und liefen so schnell sie konnten, fuhren wie in einem Rennwagen um die Wette und nahmen Mutti die Arbeit des Staubsaugens und Wischens ab.

In den ersten Klassen zeigten alle Mädchen und Jungen, wie schnell es beim Friseur gehen kann.

Am Ende war es gar nicht so wichtig, wie viele Punkte jede Mannschaft erzielt hatte, denn alle Kinder erhielten einen kleinen Siegerorden für das Hausaufgabenheft.

 

E. Draeger

Foto zu Meldung: Staffelwettbewerb "Fit wie ein Turnschuh!"

Trinken im Unterricht

(08.04.2016)

 Trinken im Unterricht - wir nehmen an der Aktion teil und sind als "TiU-Klasse" ausgezeichnet worden!!!

 

 

 

(TiU). Link zur Startseite

 

 

 

Foto zu Meldung: Trinken im Unterricht

Känguruwettbewerb

(17.03.2016)

 

Känguruwettbewerb!

 

Am 3. Donnerstag im Monat März findet in jedem Jahr der bundesweite Känguruwettbewerb statt.

Das Ziel des Wettbewerbs ist in allererster Linie die Popularisierung der Mathematik: Es soll durch die Aufgaben in sehr weitem Sinne Freude an (mathematischem) Denken und Arbeiten geweckt und unterstützt werden. Die Aufgaben sind darum fast durchweg sehr anregend, heiter, ein wenig unerwartet. Die bei Schülerinnen und Schülern häufig vorhandene Furcht vor dem Ernsthaften, Strengen, Trockenen der Mathematik soll etwas aufgebrochen oder mindestens angekratzt werden – und, wie die Resonanz aus den Schulen zeigt, gelingt dies sehr gut.

Seit einigen Jahren nimmt auch die Grundschule „Fritz Reuter“ Crivitz nun schon an diesem mathematischen Wettbewerb teil.

Am 17. März 2016 machten sich deshalb in diesem Schuljahr 20 Schüler der Klassenstufe 3 und 4 auf den Weg in Gymnasium Crivitz, um an diesem Nachmittag die kniffligen Aufgaben zu lösen.

Wir wünschen dabei viel Glück!

 

R. Gütschow

Foto zu Meldung: Känguruwettbewerb

Schulalltag für Flüchtlingskinder

(01.03.2016)

Schulalltag für Flüchtlingskinder - ein Beitrag aus der Schweriner Volkszeitung

Foto zu Meldung: Schulalltag für Flüchtlingskinder

Unsere neuen Mitschüler!

(27.02.2016)

Wir begrüßen herzlich unsere neuen ausländischen Mitschüler aus Syrien und Afghanistan!

Foto zu Meldung: Unsere neuen Mitschüler!

Fasching in unserer Schule

(28.01.2016)

 „Hier ging die Post ab!“

 

Am 28.Januar 2016 konnte man ein lustiges Treiben in der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz bei der alljährlichen Faschingsfeier erleben. Der Chor und die Cheerleader eröffneten diesen Vormittag mit stimmungsvoller Musik und lautem Gesang. Alle zweiten Klassen feierten gemeinsamt in der Turnhalle mit Riesenpolonäse, Spaß und guter Laune. Für alle anderen Kinder gab es lustige Spiele und Tänze in tollen Kostümen mit liebevoll geschminkten Gesichtern in den Klassenräumen und den Fluren. Prinzessinnen, Cowboys und Vampire, Tiere aus dem Märchenland, Hexen aus dem Zauberwald und viele andere Begeisterte folgten der Einladung zum Fest.

Foto zu Meldung: Fasching in unserer Schule

Wildschwein, Reh und Fuchs

(15.01.2016)

Wildschwein, Reh und Fuchs - Der Förster zu Besuch in unserer Schule mit Wissenswertem rund um die Wildtiere.

 

 

Foto zu Meldung: Wildschwein, Reh und Fuchs

Spende für den Förderverein der Grundschule "Fritz Reuter" durch die Raiffeisenbank Hagenow

(09.01.2016)

Der Förderverein der Grundschule Crivitz erhielt bereits am 18.12.2015 sein Weihnachtsgeschenk: eine Spende von 500,-€ durch die Raiffeisenbank Hagenow, die im feierlichen Rahmen durch Herrn Michael Seichter und Frau Liane Nitz überreicht wurde.

 

Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende und möchten uns noch einmal herzlichst bei der Raiffeisenbank Hagenow bedanken.

Foto zu Meldung: Spende für den Förderverein der Grundschule "Fritz Reuter" durch die Raiffeisenbank Hagenow

Die Essenversorgung an der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz

(21.12.2015)

Die Weiterführung der Essenversorgung an der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz

Weihnachtsmärchen in der Stadthalle Parchim

(17.12.2015)

Gespannt folgen unsere Schülerinnen und Schüler dem Geschehen auf der Bühne beim Weihnachtsmärchen "Rotkäppchen".

Foto zu Meldung: Weihnachtsmärchen in der Stadthalle Parchim

„Sicherheitsschulung für Grundschüler“

(15.12.2015)
30 Kinder der Jahrgangsstufen 2 haben am Grundkurs „Sicherheitsschulung für Grundschüler“ teilgenommen und ihn erfolgreich abgeschlossen.
 

 

 

Das KiJu - Team um Frau Struss vermittelte den Kindern in diesem Kurs Kenntnisse über:
  • Gefahrenfrüherkennung
  • selbstsicheres Handeln
  • Verhalten bei Grenzüberschreitung
  • Selbstbestimmung
  • Schutz in bedrohlichen Situationen
  • 3 Stufen der Selbstverteidigung
  •  
Aber auch Fragen wie: „Wie wehre ich mich richtig?“ und „Wie und wo hole ich Hilfe?“ wurden besprochen und trainiert.

Foto zu Meldung: „Sicherheitsschulung für Grundschüler“

Offizielle Eröffnung unserer Schülerlehrküche

(28.11.2015)
Offizielle Eröffnung unserer Schülerlehrküche mit vielen Partnern und Gästen an unserer Schule am 27.11.2015

Foto zu Meldung: Offizielle Eröffnung unserer Schülerlehrküche

Tannenbaum schmücken in der Sparkasse Crivitz

(26.11.2015)

Crivitzer Grundschüler schmücken Tannenbaum in der Sparkassenfiliale Am Markt

Foto zu Meldung: Tannenbaum schmücken in der Sparkasse Crivitz

Zweifelderballturnier in der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz

(20.11.2015)

Gesunde Schule - in der Sporthalle - unser Zweifelderballturnier

am 18.11.2015

Foto zu Meldung: Zweifelderballturnier in der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz

Matheolympiade in der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz

(14.10.2015)

Das sind die besten Rechner der Crivitzer Grundschule - Matheolympiade an unserer Grundschule

Foto zu Meldung: Matheolympiade in der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz

Blick in den Sternenhimmel

(13.10.2015)
Blick in den Sternenhimmel - unsere vierten Klassen auf Erkundungstour in Schwerin

Foto zu Meldung: Blick in den Sternenhimmel

Besuch der Partnergemeinde Bönningstedt zum Tag der deutschen Einheit am 03.10.2015

(03.10.2015)

Besuch der Partnergemeinde Bönningstedt zum Tag der deutschen Einheit am 03.10.2015 mit einem Besuch der Grundschule Bönningstedt

Foto zu Meldung: Besuch der Partnergemeinde Bönningstedt zum Tag der deutschen Einheit am 03.10.2015

Vom Acker bis in die Küche

(01.10.2015)

Gute gesunde Schule M-V - Wir sind dabei! Projekte und Veranstaltungen rund um die Schulgesundheit!

Foto zu Meldung: Vom Acker bis in die Küche

5 Grundschulen in M-V gewinnen Spielzimmer

(27.09.2015)

5 Grundschulen in M-V gewinnen Spielzimmer und wir sind dabei!

 

Unsere Grundschule hatte sich bei der Initiative "Spielen macht Schule" beworben, bei dem es um die Förderung klassischer Spiele an Schulen geht. Nun können wir ein Spielzimmer an unserer Schule einrichten.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Foto zu Meldung: 5 Grundschulen in M-V gewinnen Spielzimmer

Unser Besuch in der Kartoffelhalle des ALV Crivitz

(18.09.2015)

Jedes Jahr, wenn die Kartoffelernte auf den Feldern schon längst begonnen hat, geht es an unserer Schule im Sachunterricht rund um die Kartoffel. Mit Freude erstellen die Schüler im Unterricht ein "Kartoffelbüchlein".


Ein Besuch in der Kartoffelhalle des ALV Crivitz darf dabei nicht fehlen. In der Woche vom 14. - 18.09.2015 war es dann für die Schüler unserer 4. Klassen soweit. Mit Begeisterung folgten sie den Ausführungen und Erläuterungen des Leiters Herrn Krienke. Sie stellten ihm viele Fragen und beobachteten sehr aufmerksam die Arbeitsvorgänge in diesem Betrieb. Eine lustig gewachsene Kartoffel darf dann jeder mit nach Hause nehmen.


Ein herzlichen Dank an alle Mitarbiter!


Die Viertklässler der Grundschule "Fritz Reuter" Crivitz.

Foto zu Meldung: Unser Besuch in der Kartoffelhalle des ALV Crivitz

Einschulung Schuljahr 2015/16

(29.08.2015)

Am Sonnabend, d. 29.08.2015 war es wieder soweit - Einschulung in der Grundschule "Fritz Reuter" in Crivitz. Bei herrlichem Wetter konnten wir viele Gäste begrüßen und vorallem natürlich unsere neuen Erstklässler. Euch viel Erfolg und Spaß in der Schule!

Foto zu Meldung: Einschulung Schuljahr 2015/16

Begrüßung der neuen Schulleiterin

(26.08.2015)

Die neue Schulleiterin der Grundschule "Fritz Reuter" in Crivitz Silke Darnstädt wird von der Bürgemeisterin Britta Brusch-Gamm auf der Stadtvertretersitzung vorgestellt

Foto zu Meldung: Begrüßung der neuen Schulleiterin

Projektwoche Thema Tier

(20.05.2015)

In der Woche vom 18. - 21.05.2015 findet in unserer Schule die Projektwoche zum Thema Tier statt.

Jede Klassenstufe nimmt an einem Tag am Bienenprojekt teil.

Foto zu Meldung: Projektwoche Thema Tier

GEWONNEN !!!

(17.02.2015)

Unsere Schule hat in dem

IN FORM - Wettbewerb KLASSE, KOCHEN

eine neue Schulküche gewonnen.

Bilder von den Bauarbeiten befinden sich in der Galerie.

Foto zu Meldung: GEWONNEN !!!